A+ R A-

TV St.Georgen II - TTSV Mönchweiler II 9:3


Bericht: Michael Hess               


Nach 2 Wochen Pause und einigen überraschenden Spielen in der Bezirksliga durfte auch die Herren2 wieder an die Platten und es kam bereits zum Derby gegen den Aufsteiger aus der Bezirksklasse, Mönchweiler 2.

Schneider/Hackenjos begannen gegen Löffler/Miller mit einem klaren Sieg. Hess/Hummel fanden gegen die offensiv stark aufspielenden Köstner/Temme kein Mittel  und verloren 1:3. Dieses Ergebnis herumgedreht haben dann Scudieri/Schreiber gegen Suzuki/Müller, so dass die Herren2 mit einer 2:1 Führung aus den Doppeln kam.

Christian bestätigte seine gute Form und konnte in seinen Einzeln sowohl Löffler (3:0) als auch Köstner (3:2) bezwingen. Michael musste sich Köstner knapp geschlagen, gewann aber gegen Löffler deutlich.

Im mittleren Paarkreutz spielten Daniel und Marco dann viele knappe Sätze, doch diese gingen alle für den TVS aus. Somit gewann Daniel 2 mal 3:0 gegen Miller und Suzuki und Marco 3:1 gegen Suzuki.

Frank musste sich trotz hartem Kampf hauchdünn im 5. Satz gegen Temme geschlagen geben während Hummel 3:1 gegen Müller gewann.

Ein klarer Sieg, der auch Hoffnung macht, am nächsten Samstag in Neustadt Zählbares mitzunehmen. Allerdings hatte auch Neustadt mit bereits 2 Siegen einen guten Start. Ein knapper Ausgang ist anzunehmen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.