A+ R A-

MidiDance

Derzeit besteht die Gruppe aus 22 Mädels zwischen 7 und 10 Jahren. Trainiert wird einmal in der Woche, je eine Stunde in der Vereinsturnhalle.  Zu Beginn der Stunde machen die Midis gern ein Spiel oder es wird direkt mit einem Tanz zur Aufwärmung gestartet. Im Training werden zwischen Übungen zur Beweglich-keit, Koordination oder zum Gleichgewicht abgewechselt und auch Sprünge werden fleißig geübt. Vor allem bei den Sprüngen konnten sie im Laufe des Jahres große Fortschritte machen. Wir starteten das Jahr 2017 mit unserem neuen Tanz „Hands Clap“, den wir im März beim Showtanzwettbewerb in Peterzell, sowie beim Stadtfest im Juli aufführten. Hierfür bemalten die Mädels weiße T- Shirts und machten Handabdrücke in verschiedenen Farben darauf. Nach den Sommerferien studierten wir einen weiteren Tanz zu dem Lied „All Stars“ ein, den wir bei der Adventsfeier im November zeigen konnten. Beide Tänze kamen sehr gut bei den Zuschauern an.


Zum Ende des Jahres fanden einige Veränderungen im Midi- Dance statt. Fünf Mädels wechselten ins Teeny- Dance und neue Tänzerinnen rückten nach.

Auch bei uns Trainerinnen veränderte sich Einiges. Bereits im November mussten wir Selina als Trainerin verabschieden, da sie ihr Auslandsjahr in Neuseeland begann und auch ich musste mich zum Ende des Jahres leider von den Mädels trennen, da ich 2018 eine neue Gruppe trainieren werde. Wir hatten immer sehr viel Freude mit ihnen zu tanzen und konnten sehr stolz sein, dass sie immer mit viel Elan und Power dabei waren. Für neue Trainerinnen ist aber natürlich gesorgt! Nadine Weiß, die bereits Trainerin des Mini- Dance war und Manuela Kieninger, die ebenfalls Erfahrungen als Trainerin von Kindertanzgruppen hat, werden die Midis ab Januar 2018 trainieren und freuen sich schon darauf neue Tänze einzustudieren.

Wir wünschen den Mädels und den neuen Trainerinnen ganz viel Spaß im Training und viele erfolgreiche Auftritte zusammen!

Alicia Scherer und Selina Kemmerle

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.