A+ R A-

Herren I: TV St. Georgen – TV Pfullendorf 38:30 (18:13)

  • 22 Feb

Einen am Ende deutlichen Heimsieg feierten die Bergstädter gegen den dezimierten Tabellenfünften. Allerdings machten es die St. Georgener beim „Heimspiel“ in Triberg durch Schwächephasen Mitte der ersten Halbzeit und in der Schlußphase zwischenzeitlich unnötig spannend. Dabei mussten die Gastgeber aufgrund von Prüfungsvorbereitungen auf Rückraumschütze Manuel Bürk, und kurzfristig krankheitsbedingt auf Dominik Vetter verzichten.
Co-Trainer Sven Waßmer sprang in die Presche und unterstütze phasenweise in der Abwehr.

Weiterlesen ...

Vorbericht: SG Schenkenzell/Schiltach - TV St. Georgen (Sonntag 17:00 Uhr)

  • 13 Feb

Nach dem wichtigen Heimsieg gegen den HSV Schopfheim und einer Woche Spielpause steht für die Bergstädter das nächste schwere Spiel beim Tabellendritten an. Im Derby will der TVS die Leistung aus dem letzten Spiel bestätigen und dem Favoriten wieder Paroli bieten. Geht es nach den St. Georgenern, sollen am Ende zwei weitere Punkte auf der Habenseite stehen. Das Hinspiel konnte der TVS gegen die Südbadenliga-Absteiger mit 23:19 für sich entscheiden.

Weiterlesen ...

Herren I: TV St. Georgen – HSV Schopfheim 28:21 (12:10)

  • 02 Feb

Einen wichtigen Sieg konnten die Bergstädter gegen einen direkten Konkurrenten aus dem Tabellenkeller einfahren. Allerdings machten sich die St. Georgener beim „Heimspiel“ in Triberg lange Zeit das Leben selbst schwer. Dabei mussten die Gastgeber aufgrund von Prüfungsvorbereitungen auf Rückraumschütze Manuel Bürk verzichten.

Weiterlesen ...

Vorbericht : TV St. Georgen – HSV Schopfheim (Samstag 19:30 Uhr, Sporthalle Triberg)

  • 28 Jan

Nach dem, zumindest dem Spielverlauf zufolge, unglücklichen 26:26 Unentschieden gegen den Tabellendritten Ehingen vor zwei Wochen, empfangen die St. Georgener nun mit dem Aufsteiger einen direkten Konkurrenten. Die Gäste konnten am vergangenen Wochenende eine deutlichen Heimsieg gegen den direkten Konkurrenten SG Schramberg feiern und sind damit wieder voll im Rennen um die Nicht-Abstiegsplätze. Die Gastgeber haben bei einem Spiel weniger drei Zähler Vorsprung auf Schopfheim. Bei einem Sieg könnten die St. Georgener den Vorsprung auf die Gefahrenzone wieder vergrößern.

Weiterlesen ...