A+ R A-

Herren 1: TV St.Georgen startet in heiße Phase der Vorbereitung

Schon seit Ende Juni befinden sich die Bergstädter in der Vorbereitung auf die kommende Landesliga-Saison. Drei Mal die Woche bittet Trainer Jürgen Herr seine Männer zum Training. Während in den ersten Wochen noch viel an der Athletik und handballerischen Grundlagen gearbeitet wurde, wird es nun zunehmend taktischer. Um sich für, den am 15.09. anstehenden, Saisonauftakt gegen die HG Müllheim/Neuenburg zu rüsten stehen nun einige Trainingsspiele auf dem Plan.

Herr setzte als einen der Schwerpunkte der Vorbereitung die Abwehrarbeit. Hier ging es vor allem darum unterschiedliche Systeme einzustudieren um für die kommende Saison variabler verteidigen zu können. „Wir haben sehr unterschiedliche Spielertypen in unserem Kader. So können wir in verschiedenen Formationen die Stärken der jeweiligen Spieler besser nutzen. Zusätzlich werden wir dadurch für einen Gegner schwerer berechenbar.“-so der B-Lizenzinhaber.

Keine guten Nachrichten gibt es unterdessen aus dem Spielerkader der Bergstädter. Youngster Peter Assfalg könnte den Jungs vom Roßberg in der laufenden Saison, studienbedingt, wohl nur noch sporadisch zur Verfügung stehen können. Jan Linhard plagen seit dem Spiel gegen den HBW Balingen-Weilstetten unterdessen erneut Knieprobleme. Eine Tatsache, die aufgrund dem verletzungsbedingten Fehlen von Lukas Holzmann, der eventuell für die gesamte Hinrunde ausfallen könnte, durchaus nicht vernachlässigt werden darf. Torhüter Jannik Kaltenbach wird aufgrund eines Auslandsaufenthalts erst wieder im neuen Jahr zur Verfügung stehen. Somit droht dem TVS gleich zu Saisonbeginn eine relativ dünne Personaldecke, die sich wohl nur im Kollektiv abfangen lässt. In den kommenden Testspielen soll sich die Mannschaft auf die anstehenden Herausforderungen einstellen. Mit der SG Hornberg/Lauterbach/Triberg und der SG Schramberg trifft man auf zwei der absoluten Favoriten um den Aufstieg in die Landesliga.

Getan hat sich weiter auch etwas im Trainerteam. Während Gregor Kaltenbach sich schon seit Beginn der Vorbereitung um das Torwarttraining kümmert, wird Jonas Herrmann in der kommenden Saison das Amt des Co-Trainers übernehmen. Der Routinier, der weiterhin auch als Spieler fungieren wird geht mit dem TVS in seine 18. Saison. Sowohl Trainer Herr als auch die jungen Spieler werden von seiner Erfahrung profitieren können. Wie auch schon in den letzten Jahren sind neugierige Zuschauer zu den Testspielen herzlich willkommen.

 

25.08. 16:30 Uhr SG Hornberg/Lauterbach/Triberg (Auswärts)

01.09. 17:00Uhr SG Schramberg (Heim)

07.09. 20:00Uhr SG Schramberg (Auswärts)

08.09. 17:00 Uhr SG Hornberg/Lauterbach/Triberg (Heim)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok