A+ R A-

B-Jugend weiblich: Mit angezogener Handbremse kann man kein Spiel gewinnen

Nach aufregenden Spielen in den letzten Wochen, unter anderem mit knappen Niederlagen traf es uns diesmal doch etwas härter. Mit dem Ergebnis 33 :22 kann und will man sich nicht zufrieden geben. Musste man auch bei diesem Spiel gegen Freiburg wieder auf die Langzeit verletzte Gina W. verzichten, diesen Verlust merkte man im Spielgeschehen doch deutlich, der kleine Kader von B-Jugendspielerinnen wurde mit C Jugendspielerinnen aufgefüllt, nur mit angezogener Handbremse kann man kein Spiel gewinnen.

Weiterlesen ...

B-Jugend weiblich: Comeback

Schon bevor überhaupt Samstag war, waren wir uns einig dieses Spiel sollte unser Sieg werden. Doch als es dann Samstag war, bekam man doch noch weiche Knie. Die zweite Mannschaft der berühmt berüchtigten Steinbacher Mädels sollten wir bestreiten. Wie immer waren wir auf die Hilfe der C-Jugend weiblich angewiesen, die an diesem Spieltag vor uns spielten und schon etwas ausgepowert waren. Trotz allem starteten wir das Spiel mit Siegeswillen.

Weiterlesen ...

B-Jugend weiblich: Zu hoch ausgefallene Niederlage

Die SG Mädels  wollten an dem Erfolg von Singen (Turniersieger) anknüpfen, und das erste Rundenspiel als Sieg verbuchen, doch leider kam alles anders, lag es an der späten Spielzeit am Sonntagnachmittag? Das die Mädels ihre Bockstarke Abwehr, ihren  schnellen Angriff nicht auf das Spielfeld brachten.

Weiterlesen ...