A+ R A-

Bericht Himmelfahrtwanderung 2016

Auch im Jahr 2016 trafen sich die Mitglieder, Freunde und Bekannte des TV St. Georgen, um an Himmelfahrt eine tolle Landschaft mit Höhen und Tiefen und romantischen Wegen und Dörfern zu erwandern und die diversen kulinarischen Genüsse entlang des Rosenwanderwegs in und um Waldhaus zu probieren.

Bereits am Morgen strahlte die Sonne mit den Teilnehmern um die Wette. Schon dadurch bestens gelaunt fuhren die 3 Busse über Schluchsee nach Dietlingen an die dortige Kapelle, um nach einem Beweisfoto nach Weilheim zu wandern. Dort wartete ein Wirt bestens vorbereitet auf die ersten Wanderer und es konnte gespielt, gewürfelt und gesungen werden.
Anschließend ging es am tiefsten Punkt der Wanderung (ca. 473 m) zum ersten Highlight, dem idyllisch gelegenen Haselbachwasserfall.

Von dort galt es, einige Höhenmeter zu erklimmen und spätestens in Oberbierbronnen war eine ordentliche Betriebstemperatur erreicht. Immer wieder konnte man das impossante Panorama der Schweizer Alpen geniessen.

Wieder abgekühlt durch den heftigen Wind auf der Höhe ging es hinunter zum Kloster Maria Bronnen. Danach folgte eine der schönsten Teilstrecken durch den Wald und an Wiesen entlang. Über einen spontanen Vatertagshock in Ay ging es dann noch einmal hoch nach Bannholz auf den höchsten Punkt mit 873 m. Von dort konnte man über eine Kuppel bereits das Ziel der diesjährigen Wanderung sehen, die Privatbrauerei Gasthof Waldhaus.
Im Sonnenschein auf der Außenterrasse sammelte sich der TVS wieder und feierte ausgelassen die Siege und Niederlagen der vergangenen Runde.