A+ R A-

TV St.Georgen - TTC Riedböhringen 8:8

__________________________________________________________________________________________

Samstag, 11.02.2012 Landesliga Staffel 2

TV St. Georgen - TTC Riedböhringen 8:8

Bericht: Jan Walter                            

__________________________________________________________________________________________

 

4:8 Rückstand noch zu einem 8:8 gedreht

Für die Erste standen an diesem Wochenende zwei Begegnungen an. Die erste Begegnug war das Heimspiel gegen den Angstgegner aus Riedböhringen.

Leider musste unsere Erste auf Christian Schneider verzichten.

In den Doppeln zeigte sich ein bekanntes Bild. Das 1er (Bernd und Matze) und 3er (Micha und Werner) Doppel konnten gewonnen werden, im 2er Doppel (Jan und Lasse)  musste man sich nach tollem Spiel geschlagen geben.

Die Mannschaft aus Rieböhringen trat zwar ohne ihr erstes Paarkreuz an, aber dessen Vertreter erwischten einen tollen Tag und holten in der ersten Runde beide Punkte im ersten Paarkreuz.

In der Mitte konnte Jan sein erstes Spiel gewinnen, Werner musste sich dem unangehmen Gegner geschlagen geben.

Nach großem Kampf konnte Micha sein Spiel in 5 Sätzen gewinnen. Lasse zeigte zwar ein tolles Spiel aber gegen den bärenstarken und sicheren Abwehrer der Gäste war für ihn leider nicht mehr als ein Satzgewinn zu holen.

Nun stand es 4:5 nach der ersten Runde und unser erstes Paarkreuz war wieder an der Reihe. Leider konnten Matze und Bernd auch in der zweiten Runde keinen Punkt gewinnen.

Nach dem Jan sein Spiel klar verloren hatte stand es 4:8. Jedoch kämpfte die Mannschaft bis zum Schluss. Werner, Micha und Lasse konnten auf 7:8 das Team wieder heranführen. So kam es auf das Schlussdoppel an. Hier fanden Matze und Bernd wieder zur ihrer im Einzel verlorenen Stärke und retteten den Punkt.

8:8 mit dem Resultat kann man nach diesem Spielverlauf zufrieden sein.