A+ R A-

Pflicht-Sieg trotz durchwachsener Leistung

  • 15 Jan

Das erste Spiel im neuen Jahr der Herren 2 war zugleich ein sehr wichtiges. Es galt den bisher sieglosen Kellerkonkurrenten aus Hornberg/Lauterbach zu schlagen um das Saisonziel mit Platz 5 nicht komplett aus den Augen zu verlieren.

 

Spielertrainer Sven Wassmer konnte auf einen gut besetzten Kader zugreifen. Zunächst begann das Spiel ziemlich ausgeglichen bis zu einem Spielstand von 4:4, wobei der TVS gleich zu Beginn diverse 100%-Chancen leichtfertig vergeben hat. Die Gastgeber mussten also etwas tun um sich absetzen zu können. Durch gute Abwehrleistungen und schnelle Konter, konnte man den Vorsprung immer weiter ausbauen. So stand es zur Halbzeit bereits 17:10 für den TVS. Was jedoch dann zu Beginn von Durchgang 2 passierte, hatte seitens der St.Georgener wenig mit Handball spielen zu tun. Durch totale Unkonzentriertheit und leichtfertig vergebene Angriffe kam Hornberg Tor um Tor näher. Die Mannschaft des TVS wirkte wie ausgewechselt. So stand es Mitte der 2. Halbzeit nur noch 18:16 für St.Georgen. Hornberg witterte die Chance, das Spiel zu drehen, allerdings begann auch der TVS dann wieder mit Handball spielen und konnte den Abstand schnell wieder auf 5 Tore ausbauen und bis zum Spielende aufrecht erhalten. Endstand 30:26.