A+ R A-

TuS Schuttern- TV St. Georgen II 32: 17 (19:8)

Im ersten Auswärtsspiel der Saison mussten wir beim Bezirksklassenabsteiger aus Schuttern antreten. Zu Beginn der Partie lief der Ball sehr gut durch unsere Reihen und wir gingen nach 5 Minuten mit 3:1 in Führung. Anschließend verloren wir aber leider den Faden und Schuttern konnte sich immer weiter absetzen und lag zur Halbzeit mit 19:8 in Führung. Hierzu ist anzumerken, dass gefühlte 15 der 19 Gegentore aus Gegenstößen erzielt wurden, welche aus leichtfertigen Ballverlusten  unsererseits im Angriff resultierten.

 

In der zweiten Hälfte lief es anfangs wiederum besser, aber viele freie Torchancen wurden vergeben und weitere Angriffsfehler wurden von den Gastgebern eiskalt ausgenutzt. Zudem kamen auch immer mehr Reibereien zwischen den Spielern auf dem Feld und den emotionalen Zuschauern aus Schuttern auf, welche das ohnehin nicht sehr sehenswerte Spiel von uns zusätzlich belasteten. Schlussendlich kann man sagen, dass wir vom Sturm und Drang der ersten  Minuten in ein schon fast desolates Auftreten vor allem im Angriff hineinschlitterten und das Spiel mit 32:17 verloren geben mussten. Deshalb kann es nur besser werden und am kommenden Samstag zum Heimspiel gegen Zunsweier II müssen dann endlich Punkte her. 

Euer Fabi 

Torschützen für den TVS:

Markus Jantzen (6), Andreas Berblinger (3), Jan- Martin Helms (3/3), Andreas Jantzen (2), Fabian Pohl (2), Sven Liebau (1)