A+ R A-

TVS 2 – FV Unterharmersbach 2

Am 24.03.2018 war der FV Unterharmersbach zu Gast auf dem Roßberg. Da wir aus den letzten Spielen noch einiges gutzumachen hatten war die Marschroute klar, ein Sieg musste her.

Nachdem das Spiel die ersten sechs Minuten etwas brauchte um an Fahrt aufzunehmen, konnten wir uns im Laufe der ersten Halbzeit mehr und mehr absetzen. Die Abwehr agierte sehr gut und auch Peter Isele im Tor lief mit seinen 60 Jahren regelrecht heiß, sodass wir in den ersten 30 Minuten nur 3 Gegentore einstecken mussten. Im Angriff lief es nicht immer perfekt, jedoch gelangen uns viele einfache Tore. Auch ließen wir uns auf mehrere kleine Provokationen der gegnerischen Spieler nicht ein, der Halbzeitstand von 20:3 spricht für sich.

Die Halbzeitansprache fiel dadurch sehr kurz aus, es sollte einfach nichts anders gemacht werden. Ganz so geradlinig wie in der ersten Hälfte ging es dann allerdings doch nicht weiter. Wir konnten zwar auch in Halbzeit zwei 20 Tore erzielen, bekamen im Gegenzug jedoch auch 16 Gegentore, sodass das Spiel weitgehend unspektakulär seinen Lauf nahm. Somit beendeten wir diese Begegnung mit einem 40:19 Sieg, welcher unserem Torverhältnis sehr gut tat.

Leider ist das Ziel Aufstieg durch die zwei Auswärtsniederlagen gegen die stärksten Konkurrenten Ortenau Süd und Zunsweier für diese Saison nicht mehr erreichbar. Jedoch wollen wir in den restlichen Spielen noch einmal zeigen was wir können. Auf jeden Fall ist im Laufe der Saison eine Steigerung zu erkennen gewesen, sodass wir „Projekt Aufstieg“ auf die nächste Saison verlegen werden ;)

Es spielten für St.Georgen: Peter Isele (Tor), Felix Struß (Tor), Andreas Müller, Kilian Kochendörfer, Yannik Abelmann, Julian Haas, Sanddro Musacchio, Pascal Schleth, Patrick Zehnder, Tobias Hänse, Markus Jantzen, Marko Peric, Fabian Oesterle, Sven Liebau

Yannik Abelmann

#jetztschepperts