A+ R A-

TV St.Georgen 2 – SV Ohlsbach 2 18:26 (7:10)

  • 07 Dez

Der SV Ohlsbach 2 blieb auch gegen den TV St.Georgen 2 ungeschlagen. Auch in eigener Halle
fand der TV nicht das richtige Mittel, die Tabellenführer zu besiegen. In den ersten 15 Minuten war
das Spiel noch sehr ausgeglichen (3:5).

Der Angriff war zu diesem Zeitpunkt und die restliche erste
Halbzeit, noch gut sortiert und es wurde meißt mit Druck gespielt. Gelegentlich wurden im Angriff
Torchancen liegen gelassen und Fehler gemacht, welche aber dann von einer stabilen Abwehr
wieder ausgeglichen wurden. Mit einem 7:10 gingen die Mannschaften dann in die Halbzeit. Die
Mannschaft aus St.Georgen war noch relativ optimistisch, rechnete sich noch gute Chancen für die
2.Halbzeit aus.
In den folgenden 30 Minuten veränderte sich jedoch die Situation. Schnell liefen die Mannen vom
Roßberg einen 5 Tore Rückstand hinterher, nach nur kurzer Spielzeit. Dieser Rückstand maximierte
sich dann mit der Dauer des Spiel. Schuld daran waren die zunehmenden Zeitstrafen sowie einer
schlechten Ausbeute im Angriff, sowie einer nicht mehr so guten Abwehr wie in Hälfte eins.
Im Angriff wurde nicht mehr mit Druck gespielt und die Spieler in gute Wurfpositionen gebracht.
Schlechte Würfe aus dem Rückraum waren häufig die Folge. Oft wurden diese Fehler dann auch
mit schnellen Gegentreffern bestraft. So kam es, das am Ende Halbzeit zwei hauptverantwortlich
war für die relativ deutliche Niederlage der St.Georgener.
Peter Isele, Felix Struß ( Tor), Andreas Berblinger, Kilian Kochendörfer , Andreas Müller, Julian
Haas,  Yannik Abelmann (4), Felix Kaiser (3), Marius Schiebeck (3),Markus Jantzen (1), Tobias
Hänse (4), Fabian Czech (3), Fabian Oesterle

Felix Struß