A+ R A-

Herren 2: TV St. Georgen 2 – HTV Meißenheim 2 28:28 (9:14)

  • 11 Nov

Am 8.11.2014 stand das Heimspiel gegen HTV Meißenheim 2 an. Schon in den ersten Spielminuten merkte man, dass es kein leichtes Spiel werden würde. Der TV Sankt Georgen hatte im Angriff immer wieder Probleme den Ball im Tor des Gegners unterzubringen: Somit ging Meißenheim verdientermaßen mit 0:4 in Führung.

Dieser Abstand blieb im Verlauf der ersten Halbzeit konstant, sodass der HTV mit einer 9:14  Führung in die Pause ging. Zu Beginn der zweiten Spielhälfte egalisierte der TVS den Vorsprung der Gäste innerhalb von wenigen Minuten. So war das Spiel beim Stande von 14:14  wieder völlig offen. Genau so ging es auch weiter, denn keines der beiden Teams konnte sich entscheidend absetzten. Schließlich kam es zu einer ziemlich rasanten Schlussphase in der dem Handballfan alles geboten wurde. In der 54. Spielminute bekam der TVS eine Serie von Zeitstrafen. Jeder dachte bereits das Spiel wäre verloren, da man zwischenzeitlich nur noch mit zwei Spielern auf dem Feld stand. Doch der TVS ließ nicht locker und bekam dann sogar trotz vier Mann Unterzahl kein Gegentor. Im Angriff wurde dann sogar noch der 26:27 Anschlusstreffer erzielt. Genau diese Euphorie nutzten wir dann, um in den letzten 30 Sekunde den 28:28 Ausgleich zu erzielen.

 

Für den TVS spielten:


Peter Isele (Tor), Felix Struß (Tor), Andreas Berblinger (1), Felix Kaiser (2), Fabian Pohl , Moritz Beutter (1), Tobis Hänse (8), Felix Müller (3), Sven Liebau (1), Killian Kochendörfer, Yannik Abelmann (3/1), Julian Haas (1), Thule Laabs (1), Pascal Schleth (7/1)

 

Pascal Schleth