A+ R A-

Herren I: ESV Weil - TV St. Georgen 27:26 (13:11)

  • 14 Mär

Nichts wurde es mit dem erhofften Überraschungscoup beim Tabellensechsten für die St. Georgener. Eine schwache Chancenverwertung verhinderte am Ende etwas Zählbares. Die Bergstädter boten dem Favoriten über 60 Minuten Paroli, standen am Ende jedoch mit leeren Händen da. Personell mussten die Gäste auf Jan und Niklas Holzmann verzichten. Manuel Bürk stand TVS-Trainer Jürgen Herr nach seinen Prüfungen hingegen wieder zur Verfügung. Beide Mannschaften lieferten sich leistungsmäßig ein Spiel auf Augenhöhe in dem Kleinigkeiten den Unterschied ausmachten.

Weiterlesen ...

Herren I: TV Ehingen - TV St. Georgen 26:24 (11:7)

  • 02 Mär

Nichts wurde es mit dem erhofften Überraschungscoup beim Tabellenvierten für die St. Georgener. Aufgrund einer durchwachsenen ersten Spielhälfte musste man bereits früh einem Rückstand hinterherlaufen. Trotzdem hatte der TVS dank einer Leistungssteigerung im zweiten Durchgang selbst die Chance auf einen doppelten Punktgewinn.

Weiterlesen ...

Herren I: TV St. Georgen – TV Pfullendorf 38:30 (18:13)

  • 22 Feb

Einen am Ende deutlichen Heimsieg feierten die Bergstädter gegen den dezimierten Tabellenfünften. Allerdings machten es die St. Georgener beim „Heimspiel“ in Triberg durch Schwächephasen Mitte der ersten Halbzeit und in der Schlußphase zwischenzeitlich unnötig spannend. Dabei mussten die Gastgeber aufgrund von Prüfungsvorbereitungen auf Rückraumschütze Manuel Bürk, und kurzfristig krankheitsbedingt auf Dominik Vetter verzichten.
Co-Trainer Sven Waßmer sprang in die Presche und unterstütze phasenweise in der Abwehr.

Weiterlesen ...

Vorbericht: SG Schenkenzell/Schiltach - TV St. Georgen (Sonntag 17:00 Uhr)

  • 13 Feb

Nach dem wichtigen Heimsieg gegen den HSV Schopfheim und einer Woche Spielpause steht für die Bergstädter das nächste schwere Spiel beim Tabellendritten an. Im Derby will der TVS die Leistung aus dem letzten Spiel bestätigen und dem Favoriten wieder Paroli bieten. Geht es nach den St. Georgenern, sollen am Ende zwei weitere Punkte auf der Habenseite stehen. Das Hinspiel konnte der TVS gegen die Südbadenliga-Absteiger mit 23:19 für sich entscheiden.

Weiterlesen ...