A+ R A-

Testspiel - TV St. Georgen – SG Schenkenzell/Schiltach 26:31 (13:11)

  • 06 Apr

Zur Vorbereitung auf die entscheidende Saisonendphase empfing der Landesligist den Bezirksklassen-Tabellenführer.

TVS-Trainer Werner Heidig wollte seine Mannschaft, trotz des Fehlens einiger Stammkräfte, auf die letzten vier Saisonspiele einstimmen.
Dabei erwischten die Gastgeber einen guten Start. Der Bezirksligist tat sich in der Anfangsphase gegen die Abwehr des Landesligisten schwer. So konnte der TVS einige Bälle abfangen und im Gegenzug durch Tore verwerten. Nach knapp zehn Spielminuten führten die St. Georgener mit 4:1. In der Schlußphase des ersten Durchgangs kamen die Gäste etwas besser in Spiel, nutzten die Angriffsfehler des TVS aus und verkürzten bis zur Pause auf 13:11.

Im zweiten Durchgang brach  das Spiel des Landesligisten komplett zusammen. Die Abwehr stand nicht mehr und im Angriff ließ man ein klares Konzept vermissen. Mit vielen Einzelaktionen versuchte man den Ball in den gegnerischen Maschen unterzubringen. Schenkenzell nutzte die Ladehemmungen konsequent aus und konterte. Am Ende verloren die St. Georgener verdient mit 26:31. Unterm Strich bleibt die Erkenntnis, dass bis zum alles entscheidenden Abstiegsduell am kommenden Wochenende gegen die HG Müllheim/Neuenburg noch jede Menge Arbeit auf die Bergstädter zu kommt.