A+ R A-

Spiel und Spaß beim Minispielfest

  • 18 Dez

Leider nur drei Gastvereine nahmen beim Minispielfest in St.Georgen teil. Zum Glück wurden teilweise aber mehrere Teams angemeldet. Mit einem Team aus Triberg, zwei aus Wolfach, zwei aus Lauterbach und drei Teams von uns spielten wenigstens 8 Teams an diesem Tag.

Da im alten Bezirk Schwarzwald die Vereine dünn gesät sind, sollten wir besser vor der Runde im Herbst ein Treffen organisieren, um Termine zu koordinieren. Aus dem Tal verirren sich ja doch höchst selten die Vereine zu uns und wenn wir am gleichen Wochenende gleich 2 Spielfeste im „alten Bezirk“ anbieten, nehmen wir uns logischerweise gegenseitig die Teilnehmer weg.

Wer dann aber sah, mit welcher Spielfreude die Kleinen auf den Spielfeldern loslegten, konnte nur das Fazit ziehen: Der Aufwand hat sich trotzdem gelohnt. Die Mannschaften legten los wie die Feuerwehr. Bei sehr vielen war das Zusammenspiel untereinander schon wunderbar ausgeprägt und die meistgestellte Frage nach den Spielen war: „Wie ist das Spiel ausgegangen? So richtig konnte dies aber dann keiner beantworten, da die Tore bei Spielfesten nicht mitgezählt werden. Unabhängig davon waren alle mit Freude dabei und Tore haben alle Teams geworfen.

In einem Hallendrittel waren Koordinationsstationen aufgebaut, welche rege genutzt wurden. Auch hier wurde gezeigt, dass die Kids sportlich schon einiges auf dem Kasten haben.

Am Ende hatten alle Teams 5 Spiele a 12 Minuten absolviert und traten sichtlich stolz auf ihre gezeigten Leistungen und auf ihre Medaille um den Hals die Heimreise an.

Ein besonderer Dank geht an unsere B-Jugend, die die Organisatoren als Schiris, Stationenbetreuer, Ansager, Teambetreuer, Fotograf, Aufräumer u.v.m. tatkräftig unterstützte.

Für den TVS waren am Start: Luisa Brandenburg, Nele Hüther, Selina Blank, Cheyenne Ruiz, Mika Schreiner, Maximilian Link, Silas Palmer, Anne Berner, Julian Bertol, Jonas Riege, Lucas Rotzinger, Tim Allgaier, Yannick Palmer, Nico Kroh, Johannes Berner und Simon Kovacovski.