A+ R A-

Spielbericht E-Jugend männlich TVS

  • 09 Dez

Am Sonntag den 08.12.13 hatten wir wiedermal eines unserer Turniere.Schon früh morgens um 9:00 Uhr fuhren wir mit nur sieben Mann nach Hofweier. Als wir nach einer langen Fahrt endlich angekommen waren, wärmten wir uns gleich auf und waren motiviert. Wir nahmen die Gegner ernst und fingen wie gewohnt mit der neuen Spielweise an.

Als erstes spielten wir gegen den HGW Hofweier. Schon von Anfang an führte der Heimverein und wir merkten, das Hofweier eindeutig die stärkere Mannschaft war.So verloren wir die erste Halbzeit mit 7:4. leich im Anschluss spielten wir gegen den TV Oberkirch. In diesem Spiel verwandelten wir unsere Chancen gut und kämpften bis zum Schluss, doch in den letzten zehn Sekunden wurden wir nervös und so konnte der Gegnermit einem langen Pass über unsere gesamte Abwehr das Spiel in der letzten Sekunde zum 8:8 ausgleichen.

Endlich hatten wir eine längere Pause und konnten uns so auf die nächsten zwei Spiele vorbereiten. Da wir nur sieben Mann waren und jeder von uns durchspielen musste, brauchten wir dies auch.Nach der Pause spielten wir die nächsten zwei Halbzeiten mit den normalen Handballregeln, und fingen wieder an gegen den HGW Hofweier. Wir wussten, das es ein hartes Spiel werden würde, doch wir schlugen uns gut und so war das Spiel sehr ausgeglichen. Zum Schluss ließ wie so oft die Konzentration nach und durch viele Latten-und Pfostentreffer gewann der Gegner 9:7.

Direkt im Anschluss spielten wir wieder gegen den TV Oberkirch.

Wir wollten es nochmal allen zeigen und so kämpften wir, trotz leerer Auswechselbank bis zum Schluss. Nach 15 Minuten kam der Schlusspfiff und es stand 9:10 für den TV Oberkirch.

Doch wir hatten noch einen Freiwurf und Tim machte sich bereit diesen auszuführen. Es lag allein in seiner Hand, wie das Spiel nun ausging. Er nutzte die Chance und so warf er mit einem sehr präzisem Wurf das 10:10.Durch diese Spiele lernten wir, bis zum Schluss zu kämpfen, auch wenn das Spiel schon abgepfiffen war ;)

Ihre Trainer der E-Jugend TVS.

 

Kilian Kochendörfer