A+ R A-

Damen warten weiter auf den ersten Auswärtspunkt

  • 27 Nov

Einen erneut couragierten Auftritt zeigten die Damen auswärts bei der HSG Ortenau Süd 2. Speziell im Abwehrverhalten sollte hierbei der Grundstein für den ersten möglichen Auswärtspunkt gelegt werden. Dies gelang in den ersten 10 Minuten auch hervorragend. Im folgenden Verlauf schlichen sich leider zwei kurze Schwächephasen ein, so dass die Mädels mit einem 13.11-Rückstand in die Kabinen mussten.

Gewillt das Spiel zu drehen wurde der zweite Spielabschnitt begonnen. Auch jetzt wechselten sich gute Phasen mit unglücklichen Aktionen ab. So mussten wir eigentlich die ganze Zeit einem Rückstand hinterherlaufen. Leider verpassten wir des Öfteren die Möglichkeit zum Ausgleich. Unsere Gegnerinnen konnten dagegen zwischenzeitlich immer mal wieder auf drei Tore davon ziehen. Trotzdem wurde die kämpferische Einstellung der Mädels erneut bis zum Schluss aufrecht erhalten. Näher als bis auf den Anschlusstreffer zum 23:22 konnten wir allerdings nicht mehr herankommen. Sollten die Mädels es schaffen ihre vielen guten Aktionen auch über die komplette Spielzeit zu zeigen, so werden sie auch auswärts in dieser Runde noch punkten. Daran werden wir arbeiten.



Lea-Denise Schranzhofer, Laura Broghammer, Jana King, Katrin Scherkenbach 10, Lina Rückert, Corinna Kränzler 5, Selina Jauch, Celine Gököglu 4, Larissa Gökoglu 2