A+ R A-

D-Jugend männlich siegt nach einer Zitterpartie gegen die SG Hornberg/Lauterbach

  • 21 Okt

Erneut trafen der TVS und die SG aus Hornberg/Lauterbach auf dem Rossberg aufeinander. Im Hinspiel siegten wir mit 30:20, dass machte uns ziemlich selbstsicher und zuversichtlich. Das stellte sich im späteren Verlauf noch als ein Stolperstein heraus.

Von Anfang an war nicht Voraus zu ahnen, wer am Ende die Nase oben behalten wird. Bis zur Pause war es ein Hin- und Her um die Führung. Doch mit einem knappen Vorsprung von einem Tor beendeten wir die 1. Hälfte. Der Spielstand betrug zu diesem Zeitpunkt 11:10. In der Halbzeitpause machten wir die Jungs als Trainer noch einmal richtig heiß, um mit den 2 Punkten, die es für einen Sieg gäbe, ganz vorne mitzuspielen. Der Start in die 2. Hälfte missglückte allerdings und die Gäste zogen somit leicht davon bei einem Spielstand von 11:13. Jetzt hieß es nur nicht den Kopf hängen lassen und weiter kämpfen, was wir auch in einer Auszeit ansprachen. Es war ein Kampf bis zum Schluss den wir für uns gewannen mit 19:17 dank einer starken Aufholjagd. Es war ein ausgeglichenes Spiel mit besserem Ende für uns, doch die Mannschaft aus Hornberg/Lauterbach ist nicht zu unterschätzen.

Ein großes Lob an den Mannschaftszusammenhalt und den Willen um 2 Punkte zu kämpfen möchte ich an unsere Mannschaft richten. Auf eine hoffentlich weiter so gut verlaufende Saison.

Jannik & Julian