A+ R A-

D-Jugend ist Vizemeister und fährt zur südbadischen Meisterschaft!

  • 20 Apr

Die D-Jugend des TVS sicherte bereits vorzeitig am vergangenen Wochenende mit einem souveränen 34:11 über die SG Schramberg die Vizemeisterschaft in der Bezirksklasse Offenburg-Schwarzwald.

Jedoch stand mit dem Spiel gegen die JSG Oberes Kinzigtal (Alpirsbach & Schenkenzell/Schiltach)noch ein letztes Rundenspiel aus. Auch in diesem Spiel gaben sich die Bergstädter keinerlei Blöße. Sicherlich spielte man nicht mit der Konzentration und dem Einsatz den man in einigen anderen Rundenspielen an den Tag legte, trotz allem spulte man konsequent sein Pensum ab. Bereits zu Halbzeit führten die Gäste mit 16:7.

Auch in Halbzeit zwei bestimmte der TVS das Spiel nach Belieben. Selbst massive Spielerrotationen und ungewohnte taktische Umstellungen, sorgten nicht für einen Bruch im St.Georgener Spiel. Auch mit der immer stärker blendenden Alpirsbacher-Abendsonne kamen die Jungs gut zurecht. Der TVS siegte am Ende mit 32:20.

Somit endet die Runde für den TVS auf einem hervorragenden zweiten Tabellenplatz.

Dieses Ergebnis kann den Jungs von keinem mehr genommen werden und man kann durchaus sehr stolz sein auf das bereits Erreichte.

Trotz allem ist die Reise der D-Jugend des TVS noch längst nicht beendet. Denn der zweite Tabellenplatz berechtigt zur Teilnahme an der südbadischen Meisterschaft. Das Turnier findet am Samstag den 25.April in Helmlingen statt. Dort spielen die jeweiligen besten zwei Teams der Bezirke Rastatt, Offenburg/Schwarzwald, Freiburg/Oberrhein und Hegau/Bodensee den südbadischen Meister aus. In Zwei vierer Gruppen mit jeweils zwei Staffelsiegern und zwei Zweitplatzierten qualifizieren sich die ersten beiden Teams jeder Gruppe für die Halbfinals.

Der TVS zählt in diesem Turnier sicherlich nicht zum Favoritenkreis, trotz allem hat man sich absolut zu Recht mit guten Leistungen in einer langen Saison und einer sehr ausgeglichenen Liga für dieses Turnier qualifiziert und an einem guten Tag hat der TVS die Klasse mit jedem Team auf Augenhöhe zu agieren.

Die St.Georgener setzen zur Reise einen Bus ein. Leider ist die Abfahrtszeit noch nicht bekannt.

Man wird mit vielen Fans, ausreichend Selbstvertrauen und ohne Druck anreisen und mit viel Teamgeist und Kampfeswille ist sicherlich eine Überraschung im Bereich des Möglichen.

Fakt ist, egal wie man abschneidet wird das Turnier ein Tag den man sicherlich nicht so schnell vergessen wird!

Teilnehmer:

Rastatt: TuS Helmlingen, SG Muggensturm/Kuppenheim

OG-Schwarzw.: SG Meißenheim/Nonnenweier, TV St.Georgen

Freiburg-Oberrhein: SG Köndringen/Teningen, TSV Alemannia Freiburg-Zähringen

Hegau-Bodensee: HSG Mimmenhausen/Mühlhofen, JSG Überlingen/Bodman/Stockach

Grüße Stephan