A+ R A-

D-Jugend männlich besiegt SG Ottenheim/Altenheim

  • 08 Dez

Die Gäste saßen dem TVS mit nur einem Punkt weniger noch im Nacken. Die Bergstädter könnten sich also durch einen Sieg weiter Platz verschaffen und den zweiten Tabellenplatz festigen.

Endlich schafften es die St.Georgener von Beginn konzentriert zu Werke zu gehen und erspielten sich schnell eine 4 Tore Führung. Die Abwehr stand weitestgehend gut, ließ jedoch wiederholt durch kleine Fehler unnötige Chancen zu. Teilweise fehlte auch schlichtweg die Kraft um den Gegnern im Zweikampf Paroli zu bieten. Zur Halbzeit hatten die Bergstädter das Spiel bereits fest im Griff und führten mit 12:8.

In Halbzeit zwei leisteten sich die Hausherren etliche Fehler, welche die SG wieder auf ein Tor heran brachten. Reihenweise vergab der TVS vielversprechende Torchancen oder produzierte einfachste Fang, bzw. Passfehler. Des Weiteren brachten viele Positionswechsel etwas Unruhe in das Spiel. Trotz allem schafften es die Schwarzwälder sich in der „Crunch-Time“ wieder auf ihre Stärken zu besinnen und entschieden das Spiel zu ihren Gunsten mit 25:21.

Dieser jüngste Sieg verschafft dem TVS weiter Luft im Kampf um Position zwei, welcher zu Teilnahme an der südbadischen Meisterschaft berechtigen würde und beschließt gleichermaßen die Hinrunde.

Zeit ein kleines Resümee zu fassen.

Nach einer unglücklichen Auftaktniederlage in Schutterwald stabilisierten sich die Jungs in ihrem spielt und mussten sich nur dem Ligaprimus SG Meißenheim/Nonnenweier geschlagen geben, dem man jedoch durchaus auf Augenhöhe begegnete. Die restlichen Spiele wurden allesamt souverän gewonnen, obwohl stetig viel durchgewechselt wurde. Schön zu sehen ist auch sowohl die Entwicklung der Einzelspieler, als auch des Teams als Gesamtheit. Die Spieler verbessern sich stetig in allen Belangen. Es bleibt zu sagen, dass man sich offensichtlich auf dem richtigen Weg befindet.

Nun ist erstmal Pause und Zeit etwas abzuschalten um die Kräfte anschließend für eine starke Rückrunde zu bündeln.

Ich wünsche allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Beste Grüße Stephan