A+ R A-

D-Jugend männlich: Der Tabellenführer wackelt.

  • 25 Dez

Erster Platz gegen Vorletzter Platz, das hört sich eigentlich nach einem klaren Ausgang der Partie an. Doch das was sich hier abspielte, war unglaublich. Von Anfang an war es eine sehr ausgeglichene Partie. Beide Seiten hatten ihre Fehlpässe aber auch ihre starken Phasen, aus diesem Grund wäre ein Unentschieden gerechter gewesen.

Am heutigen Spieltag brauchten wir nicht lange um in die Partie zu finden, unsere Abwehr stand sicher und der Angriff hatte noch weniger Probleme. Somit ging es immer wieder hin- und her. Denn die Schutterwälder spielten ein ähnliches Spiel wie wir es taten. In die Pause jedoch, gingen wir mit einem 3-Tore Rückstand (9:12).

Das Selbe spielte sich nach der Halbzeit ab. Wir stellten uns lediglich noch etwas besser auf unsere Gegner ein. Dies machte es uns möglich Stück für Stück näher ran zu kommen.

Die Endphase wurde nochmal richtig heiß. Ab einem Stand von 16:16 waren wir wieder dran und ließen den Schutterwäldern keine Möglichkeit davonzuziehen. Kurz vor Schluss dann der Ausgleich. Nun wurde es richtig spannend. Voller Euphorie „erretteten“ wir uns einen Freiwurf. Diesen führten die Gegner als Block aus, da nur noch 15 Sekunden zu spielen waren. Doch anstatt dem erwarteten Wurf, spielte der Rückraumschütze zum Rechtsaußen, der einen 7 Meter rausholte, den er auch traf. Gleich darauf wurde das Spiel abgepfiffen. Es endete mit einer bitteren 22:23 Niederlage.

Es war ein sehr spannendes Spiel und erfolgreich war es auch. Wir sind stolz auf unsere Jungs und wünschen ihnen und allen anderen ein frohes Fest und einen guten Rutsch. Auf eine erfolgreiche und verletzungsfreie Rückrunde.

Jannik K. und Julian H.