A+ R A-

Dw1: Stark dezimierter Kader verkauft sich gut

  • 23 Jan

Lediglich mit sieben Spielerinnen (davon 2 im E-Jugendalter) traten wir die Reise nach Lahr an. Sieben Spielerinnen genügen ja bekanntlich um eine spielfähige Mannschaft zu stellen. Dies hätten wir uns auch eine Woche zuvor gewünscht, als derselbe Gegner wegen vier erkrankten Mädels nicht antreten konnte.

Beim aktuellen Spiel standen jedenfalls elf Spielerinnen auf dem Spielberichtsbogen und wenn davon vier fehlen bleibt nach Adam Riese ein spielfähiges Team bestehen. Ob es sich bei den vier erkrankten Spielerinnen um die vier spielstärksten Mädels handelt, ist dabei unerheblich.

Aber nun zum Spiel. Da ja einige Mädels nicht dabei waren, mussten die übriggebliebenen die Verantwortung selbst übernehmen, was sie zwar nicht immer, aber immer öfter durchaus gut umsetzten. Immerhin durften sie sich insgesamt 15 mal in die Torschützenliste eintragen. Hervorzuheben ist vor allem auch die starke Torwartleistung von Maya. Obwohl sie den Ball 40 mal aus dem Netz holen musste, hielt sie alles, was zu halten war, denn die meisten Tore unserer Gegnerinnen resultierten aus Tempogegenstößen.

Ihr habt euch gut verkauft Mädels und eine Verbesserung jeder einzelnen Spielerin ist auf jeden Fall deutlich zu erkennen.

Rolo