A+ R A-

D-Jugend weiblich: Steigerung deutlich sichtbar

  • 29 Sep

Nach der Auftaktniederlage und dem Turniersieg in Singen, hatten wir am vergangenen Samstag die starke Mannschaft SG Meißenheim/ Nonnenweiher zu Gast. Wir wollten die kämpferische Leistung in Singen auch diesmal hervorbringen und das sah man uns vor allem in der Abwehr an. Wir standen kompakt und halfen uns gegenseitig aus.

Im Angriff fiel es uns manchmal schwer, da wir uns zu wenig bewegten und zu nah auf der Abwehr standen und so gingen wir mit dem Halbzeit stand 2:6 in die Pause.

In der Pause besprachen wir unsere Fehler und wollten diese in der 2. Halbzeit reduzieren.

 

Zu Beginn der 2. Halbzeit lief es ähnlich wie in der ersten, jedoch kamen wir nun das ein oder andere mal besser durch und somit erkämpften wir uns einen 6:9 Zwischenstand.

In der Abwehr standen wir weiterhin nicht schlecht, jedoch schlichen sich jetzt öfters kleine Fehler in unserem Spiel ein und wenn wir dann mal frei vor dem Tor standen scheiterten wir an der Torfrau. Der Entstand betrug 8:17, jedoch war eine Steigerung zum ersten Spiel deutlich und so schau ich zuversichtlich in die Zukunft.

 

Jannik Kaltenbach