A+ R A-

Die weibliche Jugend-D der SG Schramberg/St.Georgen gewinnt gegen die SG aus Schenkenzell/Schiltach und Alpirsbach

  • 24 Okt

Am heutigen Spieltag, waren die beiden Trainerinnen der Mannschaft leider verhindert, sodass wir (die Trainer der männlichen D-Jugendlichen) eingesprungen sind. Wir können und konnten nicht viel über die Situation der Mädels sagen, sodass wir auf alles vorbereitet waren. Wir bekamen eine Liste von Ronja erstellt wer, wann, wo spielen sollte.

Da wir die Gegner ebenfalls nicht kannten, hieß es für uns von Anfang an Tore erzielen und hinten jene vermeiden. Mit fast voller Bank starteten wir in die Partie. Und diese fing sogleich gut an. Mit 8:0 setzten wir uns ab, bis die Gegner auch ihr erstes Tor erzielten. Doch dabei sollte es in der ersten Halbzeit auch bleiben. Mit 12:1 beendeten wir die erste Halbzeit dieser Partie.

Viel zu sagen gab es in der Pause auch nicht, was man anhand des Spielstandes ableiten konnte. Kleinigkeiten jedoch galt es aber noch zu verbessern.

Zur zweiten Hälfte gibt es eigentlich gar nicht viel zu sagen. Wir gewannen das Spiel letztendlich mit 25:1. Die Mädels haben in unseren Augen ein schönes Spiel abgeliefert und auch in der Abwehr gut zusammen gestanden. Wir hoffen es konnten alle gleichermaßen viel Spielen und es hatten auch alle ihren Spaß am Spiel, was bei den Mädchen aus Schenkenzell/Schiltach und Alpirsbach vielleicht leider gefehlt haben könnte.