A+ R A-

Cw: hoffen auf Rückrunde

  • 14 Dez

Das in der Runde 2017 alles etwas besser wird.

Das wir immer genügend Spielerinnen zu Verfügung haben.

 

Das wir einen Torwart finden, der uns über die restliche Runde zur Verfügung steht und uns bei den restlichen Spielen noch tatkräftig unterstützen kann.

Schön wäre es, wenn wir Cheyenne gewinnen könnten.

Daher war unsere bisherige Runde durchwachsen.

Wir mussten des öfteren kurzfristig Feldspielerinnen als Torwart einsetzten, da wir nur noch einen Torwart zur Verfügung hatten und der des öfteren leider verletzungsbedingt ausfiel.

Nun wird es für die anstehende Runde 2017 das Ziel sein, vielleicht noch 2 Plätze nach vorne zu rutschen, mehr Tore zu werfen und weniger Tore zu bekommen. Dies wird recht schwer, da unsere Gegner wie zum Beispiel Allensbach, Freiburg,

Kappelwindeck/Steinbach und Zego richtig stark sind.

Aber mit einem guten Mannschaftsgefüge, dem Kampfgeist, der Laufbereitschaft und den Biss den die Mädels in den

Letzten Spielen entwickelt haben, dürften wir sicher den einen oder anderen Gegner noch ärgern können.

Nun wünschen Larissa und Sabine allen Spielerinnen, ihren Eltern und Geschwistern,

Ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Das wir uns Alle gesund und genauso motiviert wieder im neuen Jahr beim Handballspielen sehen.

 

Den Eltern noch ein Dankeschön, dass ihr uns als Zeitnehmer, beim Trikot waschen, als Fahrer und noch einiges mehr unterstützt habt.

 

Larissa und Sabine