A+ R A-

C2w: SG Schramberg/St.Georgen gegen HSG Freiburg

  • 15 Nov

Am Samstag, den 29.10.16 traten wir hoch motiviert in St. Georgen gegen den 4. platzierten HSG Freiburg an.

Das Spiel konnte erst mit Verspätung beginnen, da kein Schiedsrichter anwesend war. Wir waren dann froh, dass ein Vater aus Freiburg eingesprungen ist, dafür danken wir ihm.

 

Endlich konnte das Spiel beginnen.

Die gegnerische Mannschaft konnte gleich mit ihren schnellen Spielzügen punkten und in Führung gehen. Da konnten wir konditionell zwar noch mit halten aber leider stand es bis zur Halbzeit dann 15:24 für den HSG Freiburg.

Nach der Halbzeit fielen die Tore im Minutentakt, weil leider unsere Kondition stark nachließ. Dies wurde uns dann zum Verhängnis. Der Endstand betrug 36:51 für den HSG Freiburg. Man muss aber sagen, dass wir 36 verdiente Tore gemacht haben, so viel wie noch in keinem Spiel. Darauf waren unsere Trainerinnen Sabine Fehrenbach und Larissa Gökoglu sehr stolz und fanden dass es ein tolles Spiel, trotz Niederlage, von uns war. Unser Spiel ist aber definitiv noch ausbaufähig.

Es spielen:

Maya Ruggiero, Nele Hüther (4), Anica Faller (7), Luisa Brandenburg (4), Sarah Irfan (1), Anna-Lena Bendigkeit (2), Selina Blank, Nadine Beha, Maike King (5), Johanna Wild (12),Ilka Kessler (1), Shanza Irfan im Tor

Der Bericht wurde von Anica Faller geschrieben :-)