A+ R A-

C-wbl - Gegen Niederlage angekämpft

  • 08 Okt

"Es wird schwer werden,aber alles ist machbar.

Wir sind ganz neu in der Südbadenliga,und mit dem 12 Köpfigen Kader in die
Runde  gestartet,mit der bunt gemischten Mädchenschar aus St.Georgen
und Schramberg werden wir das best Mögliche in dieser Runde versuchen.
Leider hat ein Torwart zum Fußball gewechselt,und der andere Torwart ist nach
Bayern gezogen.Mit nur einem Torwart für die ganze Runde wird es sicher schwer
werden.Wir werden alles versuchen um für uns das Beste herauszuholen.
 
Das erste Spiel mussten wir leider schon mit einem recht hohen Ergebnis an die
Mannschaft aus Kappelwindeck 2 abgeben,das 2.Spiel gegen Durmersheim war
schon viel besser wenn man bedenkt mit was für einem angeschlagenen Kader wir
angereist sind.
 
Das  Spiel begann mit gut eingeleiteten Spielzügen,gute Kreißanspiele die
auch immer wieder zum Torerfolg führten,und eine gut funktionierende Abwehr,
doch dann kam was schon öfters passierte,
 
man ließ sich immer wieder durch Bemerkungen der Zuschauer aus dem Konzept
bringen,gut eingeleitete Tempogegestösse scheiterten am Torwart,der Spielfluss
kam ins stocken,man konnte keine 7 m im gegnerischen Tor versenken.
 
die 2.Hälfte gleiches Spiel,ein unwahrscheinlicher Kampfgeist, gute Abwehr gute Aktionen
zum Tor,auch Mika die D- Jugendspielerin konnte sich auch recht gut ins Spielgeschehen
mit einmischen,doch leider scheiterten wir auch bei diesem Spiel mit 24:19, das aber
schon eine beachtliche Steigerung zeigte.
 
 
Kopf hoch,nicht den Kopf in den Sand stecken, mit mehr Selbstbewusstsein,werden wir
unserem Ziel den 1.Sieg sicher auch noch erreichen.
 
 
Gespielt haben;
 
Shanza (Tor),Nele,Luisa,Mika,Maya,Maike,Anica,Anna-Lena,Selma,Selina,johanna
Sabine