A+ R A-

C-Jugend weiblich: An Tagen wie diesen ....

  • 20 Jan

. kann man Handball nicht genießen.

Eigentlich sollte es ein entspanntes Spiel werden. Der Gegner Freiburg steht auf dem zweiten Tabellenplatz und ist für uns momentan noch nicht zu knacken. Also war die Devise einfach: Wir zeigen was wir können, versuchen so wenig wie möglich Gegentreffer zu bekommen und im Idealfall den Gegner mit guten Aktionen zu ärgern.

Gesagt... und nicht getan. In den ersten vier Angriffen spielten wir dem Gegner durch Fehlpässe und technische Fehler den Ball in die Hände, was diese eiskalt ausnutzten und ihrerseits die Bälle im Tor versenkten. Es dauerte nicht lange und wir lagen mit 8:1 hinten. Im Angriff lief gar nichts, doch die Deckung wurde langsam besser. Unser Torhüter hielt einige wichtige Bälle und endlich besannen auch wir uns darauf, dass „das Runde ins Eckige“ muss. So gingen wir mit einem 15:6 Halbzeitstand in die Pause. Jetzt sollte also eine Aufholjagd beginnen die der Ergebniskosmetik dienen sollte. Freiburg wollte uns dabei allerdings nicht unterstützen und lies uns mit unserem schlechten Tag allein. Wir schafften es wenigstens noch 11 weitere Tore zu schießen, unser Torhüter hielt sogar noch einen 7-Meter, wir gaben aber auch den Freiburgerinnen die Chance 12 weitere Bälle in unserem Tor zu versenken. So gab es einen ernüchternden Endstand von 27:17. Zu unserer Ehrenrettung sei gesagt,dass jedes Mädchen gab, was es an diesem Tag geben konnte.. Trotzdem sahen wir dadurch nicht wirklich gut aus, weil wir einen dieser dunkelschwarzen Tagen erwischt hatten, an denen man tun kann was man will, klappen wird es aber doch nicht.

Zum Glück haben wir diesen Tag dieses Wochenende hinter uns gebracht, sodass wir nächste Woche an unserer tatsächlichen Leistung wieder anknüpfen können. Also los Mädels: Neues Spiel, neues Glück. (nein!!!!KÖNNEN)

Es spielten: Johanna King (Tor), Lea Schranzhofer (Tor), Selina Smajic, Gina Gentner, Lea Schwarz, Gina Wöhr ,Alisa Häffner, Larissa Gökoglu, Madita Holzmann und Vivien Abelmann

Conny