A+ R A-

C1m besiegt SG Kappelwindeck/Steinbach deutlich

  • 13 Mär

Mit dem deutlichen Derbysieg vom vergangenen Spieltag über die JSG mittlerer Schwarzwald trat man nun die weite Reise nach Bühl zur SG Kappelwindeck/Steinbach an.

 

Mit einem Sieg über das Tabellenschlusslicht wäre die JSG nicht mehr von Tabellenplatz drei zu verdrängen. Dementsprechend motiviert startete man in die Partie und erhöhte schnell auf 4:1. Der SG fiel ohne ihren verletzten Toptorschützen Tim Krauth nicht viel ein. Zwar leisteten sich die Gäste immer wieder Fehlwürfe, man zog jedoch trotzdem immer weiter fort. Über 11:4 wechselte man beim Spielstand von 16:7 die Seiten.

In Halbzeit zwei konnte die JSG dann in der Abwehr sogar nochmal eine Schippe drauf legen. Daraus resultierten etliche Gegenstöße, welche so dafür sorgten, dass die Gäste den Spielstand zunehmend deutlicher gestalten konnten. Jeder Spieler bekam nun seine Pause oder fand sich in teilweise ungewohnten Positionen gefordert. Am Ende stand ein deutlicher 34:11 Sieg für die JSG zu Buche.

Durch den Sieg sichert sich die JSG zwei Spieltage vor Saisonende Platz drei der Südbadenliga. Mit nunmehr sieben Punkten Vorsprung auf Rang vier kann man nun entspannt in die letzten beiden Spiele gehen.

Kommenden Samstag empfängt man zum letzten Heimspiel die SG Muggensturm/Kuppenheim in der Sulgener Kreissporthalle.

Maximilian Bantle 8, Jonas Hüther 2, Luca Schreiner 9, Bastian Oesterle 4, Til Heß 1, Marvin Böhlefeld 6/1, Erik Groh 1, Birk Räuber 3, Marcel Bertol