A+ R A-

C1m gewinnt gegen SG Kappelwindeck/Steinbach

  • 01 Nov

Vergangenes Wochenende hatte die JSG mit der SG Kappelwindeck/Steinbach einen Gegner aus den unteren Tabellenregionen zu Gast. Man hatte sich fest vorgenommen den Gegner nicht zu unterschätzen. Bis zum 2:0 gelang dies auch. Nach der ersten Minute verlor die JSG jedoch schon die Kontrolle über das Spiel.

In der Abwehr fand man keinen Zugriff gegen den groß gewachsenen Rückraum der Gäste und auch vorne leistete man sich etliche Unkonzentriertheiten oder schloss schlichtweg halbherzig ab. Zwar führte man zwischenzeitlich 11:8, musste beim 16:17 zur Pause jedoch einen Rückstand hinnehmen.

Eine schwache Halbzeit der JSG, vorne wie hinten. Die Halbzeitansprache schien dann aber zu fruchten. Es wirkte gar als hätte man die Mannschaft ausgetauscht. Plötzlich war der nötige Biss und die angemessene Leistungsbereitschaft vorhanden. Mit einem 5:0 Lauf stellte die JSG beim 24:19 die Zeichen dann endlich auf Sieg und erhöhte bis zum Ende auf 36:27.

Somit holt die C1 zwei weitere Punkte in der Südbadenliga und bleibt ungeschlagen. So richtig zufrieden konnte man allerdings nicht sein. Die zweite Halbzeit zeigte deutlich, dass man gerade zu Beginn schlichtweg im Kopf nicht da war und die Partie wahrscheinlich schon gewonnen hatte. Zurück bleibt die Gewissheit, dass es in der Südbadenliga keine Mannschaft gibt die man mal eben im Vorbeigehen schlägt.

Nun hat man ein Wochenende Pause ehe es dann gegen Sinzheim geht. Dort wird sich zeigen ob die Mannschaft aus ihren „Fehlern“ gelernt hat.

 

Maximilian Bantle 6, Tim Allgaier 1, Jonas Hüther 8, Luca Schreiner 3, Bastian Oesterle 5, Til Heß, Marvin Böhlefeld 7/2, Erik Groh 4, Birk Räuber 1, Johannes Hafner, Marcel Bertol, Luca Sergio 1