A+ R A-

C1m holt dritten Sieg im dritten Spiel

  • 23 Okt

Gegen die SG Ottenheim/Altenheim konnte sich die männliche C1 ihren dritten Sieg im dritten Spiel erkämpfen. Auf dem heimischen Roßberg empfingen die Jungs die Gäste aus der Ortenau mit einer schnellen 3:0 Führung.

Auch im weiteren Verlauf der Partie gab die JSG das Tempo vor und führte in der 23. Minute mit 16:10. Unnötigerweise ließ man die Gäste in zwei Minuten bis zum 16:14 wieder Siegesluft schnuppern. 

Diese kämpften bis zum 23:21 auch weiterhin um die Punkte. Dann übernahmen die Schwarzwälder jedoch wieder das Kommando. Während sich die SG an sich selbst und der Schiedsrichterin aufhing blieb der Gastgeber cool und zeigte den Ortenauern ihre Grenzen auf. Bis zur Pause wurde der Spielstand bis zum Ende der Partie auf 34:22 geschraubt. Ein Sieg der am Ende deutlicher ausfiel als es über weite Teile der Partie schien. Die JSG hätte allerdings nach dem erneut guten Start in die Partie schon früher den Sack zu machen müssen.

Mit dem jüngsten Sieg setzt sich die neu gegründete JSG nun erstmals an der Tabellenspitze der Südbadenliga fest. Kommenden Samstag kommt es dann zum einzigen Derby der Saison gegen die JSG mittlerer Schwarzwald. Auch hier sollte man sich keine großen Schwächephasen erlauben. Die Schützlinge von Benno Maurer und Ralph Wallishauser fanden zunehmend zueinander und zeigen bereits seit der Qualifikation eine ansteigende Formkurve.

 

Nico Thörmer , Maximilian Bantle 2, Tim Allgaier, Jonas Hüther 11/1, Luca Schreiner 5, Bastian Oesterle 5, Marvin Böhlefeld 6/1, Erik Groh 4, Birk Räuber, Ekin Baca, Marcel Bertol, Luca Sergio 1