A+ R A-

C1 m: entführt Punkte aus Schutterwald

  • 10 Okt

Nach dem Auftaktsieg gegen ZEGO musste die C1 nun erstmals auswärts ran. Gegner war der namhaft besetzte TuS Schutterwald. Mit Johannes Hafner und Birk Räuber musste man erneut auf zwei Spieler verzichten, die C2 spielte unmittelbar zeitgleich in Offenburg.

 

Die Schwarzwälder begannen konzentriert und legten schnell mit 2:0 vor. Dieser Abstand hatte auch bis zum 12:10 Bestand. Dann aber legten die Gäste in der Abwehr einen Zahn zu und auch Marcel Bertol im Tor konnte sich einige Male auszeichnen. Vorne war man kompromisslos effektiv und so stand es zur Halbzeit 18:11 für die JSG. Nach dem Seitenwechsel blieb dieser Abstand zunächst bestehen. Ehe die offensivere Abwehr der Gäste die JSG zu einigen Fehlern zwang. Beim 29:24 schien ein Comeback der Schutterwälder möglich. Nach einer Auszeit fanden die Jungs jedoch zu ihrer Souveränität zurück und sorgten bis zum Spielende mit einem 37:29 Endstand sogar für ein relativ deutliches Ergebnis. Nach diesem Spiel kann man wohl getrost sagen, dass die JSG in der Südbadenliga angekommen ist. Gegen einen starken Gegner zeigte man eine wesentlich bessere Leistung als noch im Spiel gegen ZEGO. Kommendes Wochenende kommt mit der SG Ottenheim/Altenheim erneut eine Ortenauer Mannschaft in die Roßberghalle. Mit einem Sieg würde es gelingen sich zumindest vorerst ganz vorne in der Tabelle zu positionieren.

 

Maximilian Bantle 2, Tim Allgaier 4, Jonas Hüther 10, Luca Schreiner 1, Bastian Oesterle 7, Til Heß 2, Marvin Böhlefeld 7/1, Erik Groh 4, Marcel Bertol, Luca Sergio