A+ R A-

B-Jugend weiblich: Comeback

Schon bevor überhaupt Samstag war, waren wir uns einig dieses Spiel sollte unser Sieg werden. Doch als es dann Samstag war, bekam man doch noch weiche Knie. Die zweite Mannschaft der berühmt berüchtigten Steinbacher Mädels sollten wir bestreiten. Wie immer waren wir auf die Hilfe der C-Jugend weiblich angewiesen, die an diesem Spieltag vor uns spielten und schon etwas ausgepowert waren. Trotz allem starteten wir das Spiel mit Siegeswillen.

Weiterlesen ...

B-Jugend weiblich: Fahrt ins Ungewisse

Nach einer tollen letzten Saison, die am Ende mit der Final –Four – Teilnahme belohnt wurde steht für die B – Jugend weiblich in der kommenden Runde ein Umbruch an. Ganze 11 der 14 Spielerinnen, die den letztjährigen Kader gebildet haben, mussten altersbedingt die Mannschaft  verlassen. Viele davon waren wichtige Leistungsträger der so erfolgreichen Saison, die jetzt in der A-Jugend auf Punktejagd gehen werden. 

Weiterlesen ...

B-Jugend weiblich: Mit angezogener Handbremse kann man kein Spiel gewinnen

Nach aufregenden Spielen in den letzten Wochen, unter anderem mit knappen Niederlagen traf es uns diesmal doch etwas härter. Mit dem Ergebnis 33 :22 kann und will man sich nicht zufrieden geben. Musste man auch bei diesem Spiel gegen Freiburg wieder auf die Langzeit verletzte Gina W. verzichten, diesen Verlust merkte man im Spielgeschehen doch deutlich, der kleine Kader von B-Jugendspielerinnen wurde mit C Jugendspielerinnen aufgefüllt, nur mit angezogener Handbremse kann man kein Spiel gewinnen.

Weiterlesen ...

B-Jugend weiblich: Happy End

Am 26. April traten unsere B-Jugend Mädels gegen den SG Dornstetten an. Alle waren sehr motiviert und wollten das letzte Rundenspiel für sich entscheide. Ebenso wollte man beweisen, dass der letzte Platz nicht gerechtfertigt ist. Wir zeigten von Anfang an, dass wir dieses Spiel gewinnen wollten, da wir eine bockstarke Abwehr hatten und einen Torwart, der viele Bälle herausholte.

Weiterlesen ...