A+ R A-

B-jugend w 2 zeigt sich kämpferisch

Daraus resultierend kassierten die Mädels hier nur 18 Treffer und können hier so richtig zufrieden sein. Auch im Angriff waren deutliche Verbesserungen zu sehen. Vor allem in der Laufbereitschaft zeigen sich nach und nach immer wieder deutliche Fortschritte. Gegen die herzhaft zupackende (und auch klammernde) Abwehr gab es allerdings nur wenige Lücken. Trotzdem wurden diese dann doch vorhandenen Lücken das eine oder andere Mal gefunden. Doch dann war da die überragende Torhüterin Tati Decker, die trotz guter Würfe die besten Chancen von uns entschärfte.

Trotz des Ergebnisses von 18:9 lässt sich auf dieser Leistung aufbauen. Ihr habt euch richtig gut verkauft, Mädels.

Das nächste Ziel muss sein, diesen Zusammenhalt in der Abwehr und die Laufbereitschaft im Angriff zu zeigen, ohne dass ihr unentwegt von der Trainerbank aus angetrieben werden müsst. Aber ihr seid auf einem guten Weg dazu.



Rolo