A+ R A-

B-Jugend w: Wir hätten so gern gespielt

  • 20 Mär

Das haben wir uns ganz anders vorgestellt, denn eigentlich wollten wir nach unserem letzten Heimspiel mit einem Sieg den noch fehlenden Punkt erspielen und den damit errungenen Meistertitel zusammen mit den Zuschauern feiern. Doch es kam dann im Laufe der Woche doch anders.

Unsere Gegnerinnen aus Willstätt-Auenheim sagten ihr Kommen ab, das Spiel wurde abgesetzt und uns wurden die Punkte zugesprochen. Obwohl es sich ohne zu spielen nicht so anfühlt, so sind wir jetzt doch südbadischer Meister. Dennoch gilt es bei den beiden noch folgenden Auswärtsspielen diesen Titel unter Beweis zu stellen und mit zwei Auswärtssiegen am kommenden Wochenende die Runde zu beenden, um dann die überaus gelungene Runde gebührend zu feiern.

Schade. Durch die beiden Spielabsagen von Ottenheim/Altenheim und Willstätt-Auenheim wurden uns das letzte Heimspiel auf dem Sulgen und auch das letzte Heimspiel auf dem Roßberg genommen. Die Willstätter sagten bereits vor drei Wochen ihre Auswärtspartie bei den Hegauer Mädels ab. Da liegt auf jeden Fall der Verdacht nahe, dass sich Willstätt-Auenheim die beiden für sie unangenehmsten Auswärtsfahrten geschenkt hat. Diese gehören aber halt dazu, wenn man sich entschieden hat Südbadenliga zu spielen.

Unsere Mädels hätten definitiv gerne noch einmal dem Schwarzwälder Publikum gezeigt, was sie auf dem Kasten haben.

Rolo