A+ R A-

B-Jugend wbl: Handballer beziehen ihr Camp mal außerhalb der Halle!

 

Programm und Ablauf des Wochenendes waren schon vorab bekannt gegeben worden, doch niemand der 21 Handballerinnen konnte sich je erdenken, dass es so ein tolles und gelungenes Wochenende werden würde. Am ersten Tag ihrer Reise starteten die Mädels schon mit dem ersten Programmpunkt. Eine Schlange von Handballerinnen in Badelatschen zog durch Bregenz bis an das Strandbad. Voller Begeisterung wurde im Wasser geplantscht und alle hatten viel Spaß. Hungrig und ausgepowert ging man anschließend in die JUFA zurück wo man sich dann entschied in eine nahegelegene Pizzeria zu gehen in der man über das Wochenende Stammgast wurde. Auf dem Weg dorthin sangen die Mädels fröhlich und laut, bis sich die ersten Zuhörer angeschlossen hatten und mitsangen.

Am nächsten Morgen saßen alle Mädchen mehr oder weniger fit am Frühstückstisch. Wegen Unwettermeldungen konnte man nicht in den vorhergesehenen Kletterpark ins Montafon fahren und man entschloss sich in eine Kletterhalle, ganz in der Nähe zu gehen. Man merkte recht schnell, dass Handballerinnen sich nicht nur im Handball spielen beweisen können sondern auch im Klettern. Wie die Affen hingen alle 21 Mädchen in 10 Metern Höhe und dieses Mal nicht mit ihrem üblichen Werkzeug ausgerüstet, dem Handball, sondern mit ihren Sicherheitsgurten. Mit viel Spaß tobten sich Alle aus, bis ihnen dann die Kraft ausging. Den Rest des Tages verbrachten die Mädchen mit Gemeinschaftsspielen oder mit dem Erledigen der restlichen Aufgaben die jeder einzelnen Spielerin zugeteilt wurden. Nach dem Essen unterstützten die Mädels die Fußballer im Viertelfinale der EM. Es wurde fleißig mitgefiebert und natürlich auch angefeuert. Da sieht man, dass auch Handballer ihre Kollegen des Fußballs unterstützen!

Am Sonntag stand nach dem Frühstück auch wieder die Rückfahrt an. Alles wurde gepackt, letzte Bilder gemacht und die Handballerinnen malten noch ihr JSG-Logo vor die JUFA.

Man muss sagen es war ein wirklich gelungenes Wochenende mit viel Spaß. Die Mädels der JSG Schramberg/St.Georgen bedanken sich für einen tollen Rundenabschluss und eine wunderschöne Zeit bei Sabine Fehrenbach, Conny Holzmann und Celine Gökoglu