A+ R A-

B-Jugend weiblich: Zu hoch ausgefallene Niederlage

  • 01 Okt

Die SG Mädels  wollten an dem Erfolg von Singen (Turniersieger) anknüpfen, und das erste Rundenspiel als Sieg verbuchen, doch leider kam alles anders, lag es an der späten Spielzeit am Sonntagnachmittag? Das die Mädels ihre Bockstarke Abwehr, ihren  schnellen Angriff nicht auf das Spielfeld brachten.

 

Es fehlte von Anfang an das Selbstbewusstsein, der Kampfgeist und stellenweise auch der Teamgeist.

Viel zu oft scheiterte man am gegnerischen Torwart, die Laufbereitschaft lies zu wünschen übrig, und die Spielzüge wurden viel zu selten durchgezogen.Es war ein ständiges auf und

Ab.

Nach der Halbzeitpause hatte man die Hoffnung alles wird besser, nur leider gab es nur stellenweise gute Aktionen die zum Torerfolg führten.Man bäumte sich auf lies es dann aber auch wieder zu das der Gegner ohne Gegenwehr durch die Abwehr marschierte.

So kam es wie es kommen musste man verlor das Spiel gegen 0ttersw./ Grossweier mit 26:16.

Nun sollte dieses Spiel aus den Köpfen, denn am Wochenende trifft man wieder auf einen Gegner der es uns schwer machen wird als Sieger vom Platz zu gehen.

Wir hoffen das sich Pia nicht allzu schwer verletzt hat, und beim nächsten Spiel in Schutterwald uns wieder unterstützen kann.

 

Gespielt haben:Lea Schranzhofer,Johanna King,

Celine und Larissa Gökoglu,Gina Wöhr,Gina Gentner,Vivien Abelmann,Jana King,

Selina Jauch, Pia Kienzler, Madita Holzmann, Alisa Häffner,

 

Sabine