A+ R A-

B-Jugend weiblich: Souveräner Turniersieg am Bodensee

  • 22 Sep

Am 20.09.14 nahm die B-Jugend weiblich der SG Schramberg/St.Georgen am 26.Hohentwielcup in Singen teil – und sollte wie im vergangenen Jahr den Gegnern ihre Grenzen aufzeigen.

Motiviert bis in die Haarspitzen und mit einem unbändigen Siegeswillen gingen die Mädchen das erste 22 – minütige Spiel gegen Radolfzell an. In dieser ersten Partie sollte die starke SG – Defensive der Grundstein für einen erfolgreichen Turnierauftakt sein. Die wenigen Lücken wurden schnell und aggressiv geschlossen, so dass nur wenig auf die beiden Torhüterinnen Lea Schranzhofer und Lena Sum abgefeuert wurde. Lediglich eine Spielerin des Gegner stellte die SG vor größere Probleme – mit zunehmender Spieldauer bekam man das aber gemeinsam in den Griff. Gestützt auf diese hervorragend arbeitende Defensive lief der Angriffsmotor schon im ersten Spiel rund. Immer wieder konnten durch tolle Spielzüge einfache Tore erzielt werden. Am Ende stand ein 13-7 – Erfolg zu Buche.

In Spiel 2 gegen die HSG Mimmenhausen/Mühlhofen war es wiederrum die stabile Abwehr, die den Gegner zur Verzweiflung brachte. Aus dieser wussten Schwarzwaldmädels über ein schnelles Passspiel und den Gegenstoß Tore zu erzielen. Auch in diesem Spiel konnte man schnell für klare Verhältnisse sorgen und gewann mit 12:8.

Anschließend stand nach einer kurzen Pause das Spiel gegen Allensbach an. Wie die Mannschaft um Trainerin Sabine Fehrenbach bestand das gegnerische Team aus mehreren C – Jugendspielerinnen. Trotzdem wollte man wie die Spiele davor in der Defensive zupacken und über das schnelle Spiel einfache Tore erzielen. Auf Grund der körperlichen und spielerischen Vorteile konnten diese Vorgaben auch sehr gut umgesetzt werden. Es entwickelte sich ein eindeutiges Spiel, welches am Ende 16:5 für die SG endete.

Zum Turnierschluss hatten die Mädels noch die Spielgemeinschaft Oberer Linzgau vor der Brust. Hier entwickelte sich ein ähnliches Spiel wie gegen Allensbach. Souverän und von der ersten Minute an zog man das eigene Spiel durch und erzielte schön herausgespielte Tore. Schnell war man den Gegnerinnen enteilt um am Ende einen klaren 14:6 – Endstand von der Anzeigetafel ablesen zu können.

Durch diese 4 Siege in 4 Spielen konnte man sich den Turniersieg sichern. Als gab es T-Shirts und eine Urkunde.


Die B-Jugend mit den C Jugendspielerinnen hat gezeigt, dass sie schon ein gut eingespieltes Team ist und von Beginn an Kampf - und Teamgeist an vorderster Stelle standen.

Gespielt haben im Tor:

Lea Schranzhofer,Lena Sum,

Im Feld:

Vivine Abelmann, Pia Kienzler, Celine und Larissa Gökoglu, Selina Jauch, Jana King,

Gina Wöhr,Madita Holzmann,Alisa Häffner und Gina Gentner,

 Geschrieben von Lea Schranzhofer