A+ R A-

SBL- Qualifikation, B- Jugend männlich

Am vergangenen Samstag den 30.04.16 fährt die neue Spielgemeinschaft St.Georgen/Schramberg nach Oberkirch um sich für die Südbadenliga zu qualifizieren. Die 2 Wochen junge Mannschaft traf auf die Gegner: TUS Schutterwald 2, TV Oberkirch und die HGW Hofweier.

Das erste Spiel bestritten wir direkt gegen den TUS Schutterwald. Wir starteten hoch motiviert in die Partie und wollten direkt zu Beginn an 2 Punkte ergattern, und zeigten in der Abwehr eine sehr gute und konzentrierte Leistung mit der die Schutterwälder nur wenig Tore erzielen konnten und dadurch schnell in Rückstand geraten sind. Dies nutzten wir aus indem wir im unsere 100%igen Chancen im Angriff nutzten die wir uns für die Mannschaft erkämpften. Nach 40 Minuten harter Spielzeit gewannen wir verdient mit 25:20.

Nach einer Stunde Pause bestritten wir das Spiel gegen den Gastgeber TV Oberkirch, wo wir wieder heiß darauf waren 2 Punkte zu erkämpfen. Uns war allen von Anfang an klar, dass es kein einfaches Spiel wird da der TVO zuvor schon 2 Punkte hat liegen lassen und sie somit mit noch mehr Motivation ins Spiel gingen. Mit einer deutlichen Ansprache in der Kabine von unserem Trainer Fabian Rapp wurde uns klar, dass wir in der Abwehr noch eine Schippe drauflegen mussten damit unser Torwart nicht ganz hilflos da steht. Dies setzten wir das ganze Spiel über um und kamen somit nicht ein einziges Mal in Rückstand obwohl wir sichere Tore im Angriff haben liegen lassen. Mit einer konstanten Abwehrleistung und immer besser werdenden Wurfausbeutung gewannen wir auch dieses Spiel souverän mit 16:21.

Dann kam der Favorit in diesem Turnier und auch somit die Entscheidung über Platz 1 und 2, beide waren bisher ungeschlagen. Wir gingen mit einem sehr guten Selbstvertrauen ins Spiel mit dem Hintergedanken auch hier das Spiel zu entscheiden. Die Beine waren schwer und alle merkten, dass sie sehr träge sind, trotz allem wird es noch einmal schwer. Von Beginn an nahmen wir den Spielmacher der HGW Hofweier aus dem Spiel das er gar nicht richtig zum Zug kommen konnte. Damit machte sich die HGW sehr zu schaffen und gerieten dadurch in Rückstand. In der ersten Halbzeit konnte er dadruch nur wenige Tore erzielen. Nach der Halbzeit bekam dieser dann auch noch eine Zeitstrafe, diese zwei Minuten nutzten wir vorne sowie hinten gnadenlos aus, und somit gewannen wir das Spitzenspiel mit 30:19.

 

Für die SG Schramberg/St.Georgen spielten:

Nikolas Kaiser(Tor), Tim Deuringer(Tor), Tom Allgaier, David Kovakovski, Tobias Wiedemann, Robin Schmidt, Max Hess, Laurin Kugler, Jan Bantle, Enis Bacca, Manuel Fleig, Robin Nagel, Luca Flaig, Devin Uyan

Trainer: Fabian Rapp und Hamdi Uyan