A+ R A-

A-Jugend wbl: Letztes Spiel noch einmal gelungen

  • 21 Mär

Heute ist euer letzte Spiel, das muss Motivation genug sein!“, war die Ansprache unseres Trainers Manuel Rapp bei unserem Spiel am vergangenen Samstag.

Gegner in dieser Partie war der SV Allensbach ( 3. Platz). Im Hinspiel mussten wir unsere Punkte leider in Allensbach lassen. Umso größer war der Wille, zuhause in eigener Halle, im für viele von uns letzten A-Jugend Spiel, 2 Punkte zu ergattern und einen gelungen Abschluss zu haben.

Gleich zu Beginn fanden wir gut ins Spiel und gingen mit 2 Toren in Führung, jedoch konnte diese Führung nie weiter ausgebaut werden und immer wieder kam es zum Unentschieden.

Während des Spiels war es vor allem immer wieder unsere Torhüterin Jasmin Raddatz die 7m, Tempogegenstöße und sonstige Würfe aufs Tor hielt und damit verhinderte, dass der SVA jemals in Führung gehen konnte.

Bei einem Halbzeitstand von 17:15 wurden die Seiten gewechselt. In der Kabine erinnerte unser Trainergespann Rapp/Kaltenbach noch einmal daran, dass das Spiel noch lange nicht zu Ende sei und wir unsere Leistung halten müssen um die 2 Punkte zu behalten.

Doch auch die 2. Halbzeit fing gut an und wir konnten unseren Vorsprung auf bis zu 4 Tore ausbauen. Leider konnten wir ein Tief nicht verhindern und so geschah es, dass die Mädels aus Allensbach sich bis auf 27:27 heran kämpften.

Schnell agierten unsere Trainer und stellten um, in dieser Phase war es klar von Vorteil auf unsere B-Mädels zurück greifen zu können, die uns halfen den Vorsprung bis zum Schluss erneut auf 2 Tore herauszuarbeiten. Bei einem Stand von 33:31 trennten sich die SG Schramberg und der SV Allensbach.

 

Das perfekte Saisonende war gelungen. Hiermit verabschiedet sich die A-Jugend für diese Saison. Großer Dank gilt an dieser Stelle noch einmal unseren B-Jugend Spielerinnen die uns immer tatkräftig unterstützt haben. So wie unseren Trainern die diese Runde mit uns durchgestanden haben.

 

Gespielt haben: Jasmin Raddatz (Tor), Madita Holzmann, Celine Gökoglu, Ronja Holzmann, Pia Kienzler, Larissa Gökoglu, Lisa Neef. Jana King, Lina Rückert, Vivien Abelmann, Lea Schranzhofer, Alisa Häffner

 

Geschrieben von Ronja Holzmann