A+ R A-

A-Jugend I - SG Ottenheim/Altenheim 29:31

  • 17 Dez

Diesen Sonntag musste die A-Jugend des TV St.Georgen erneut gegen den Tabellennachbarn aus der Ortenau ran. Das Hinspiel hatte SG Ottenheim/Altenheim  mit 33:29 für sich entschieden.

Entsprechend motiviert begannen  Schützlinge um das Trainergespann Herr/Pilny trotz  dem Fehlen zweier Stammkräften mit einer konzentrierten Abwehrarbeit und machte es den Gästen nicht leicht. Allerdings konnte man sich gegen die kompakte und aggressivere 3-2-1-Abwehr der Gäste nicht durchsetzen. Viele Chancen wurden  nicht so effektiv genutzt, sodass sich die Schützen der SG Ottenheim/Altenheim in Front schießen konnten. Zur Halbzeit stand es 12:17 für die Gäste.

Unbeeidruckt von der 5-Tore-Führung verließen die Jungs vom Roßberg neu eingestellt und motiviert die aus der Kabine und landeten einen Blitzstart zu Beginn der 2. Halbzeit: Mit einer schnellen und aggressiven Abwehr und einer hohen Treffequote im Angriff gelang es der Mannschaft Tor für Tor aufzuholen, sodass beim Stand von 20:20 das erste Mal die Möglichkeit bestand, das Blatt zu wenden. Aber es fehlte das letzte Quäntchen Glück, um in Führung zu gehen. Im Gegenzug konnten die Gäste den Abstand von zwei Toren über die zweite Halbzeit retten.

Vor heimischer Kulisse, angefeuert von etwa 100 Zuschauern kämpften die St.Georgener bis zuletzt in einem spannenden, emotionsgeladenen Spiel. Am Ende musste man sich beim Titelfavoriten knapp mit 29:31 geschlagen geben.

Für den TV spielten: Marc Staiger, Peter Heinzmann (TW); Niclas Holzmann (12/2), Julius Schlumberger (9), Patrick Wiedemann, Fabian Czech (je 3), Felix Müller, Stephan Lermer ( je 1), Marius Schiebeck, Pascal Staiger.