A+ R A-

A-Jugend I - Sieg nach langem Kampf

  • 21 Okt

Nachdem die A-Jugend des TV St.Georgen ein Spiel gegen Konstanz verloren und schon zwei Spiele gewonnen hatten, war auch an diesem Wochenende ein Sieg das Ziel, um weiterhin die Tabellenspitze vor Augen zu haben. Die Gäste der HGW Hofweier hatten vor dem Spiel denselben Punktestand wie der TVS, darum war ein spannendes Spiel zu erwarten. 

Das Spiel begann vorerst ausgeglichen und keines der beiden Teams konnte eine klare Führung herausspielen, bis das Trainergespann Jürgen Herr und Sigmund Pillny beim Spielstand von 6:6 eine taktische Änderung vornahm. Dabei stellte der TVS die Abwehr auf eine Einzelmanndeckung auf Hofweiers halblinken Spieler um. Durch diese Änderung waren die Gäste aus Hofweier erstmals überfordert und wusste gar nicht was ihnen geschah. Dies hatte zur Folge, dass der Gastgeber mit 5 Toren in Führung ging. Doch als die HGW die notwendigen Mittel fand, um trotzdem zu punkten, gelang es ihnen bis zur Halbzeitpause auf 17:15 zu verkürzen.
Im zweiten Durchgang konnten die Bergstädter immer wieder ihre Führung erhöhen, trotzdem gaben die Gäste nicht auf und konnten die Führung der Heimmannschaft des Öfteren egalisieren. Doch in der entscheidenden Phase lies der TVS, obwohl man schon Anzeichen der Erschöpfung sehen konnte, nicht nach. Im Gegenteil, in dieser Phase legten die Gastgeber sogar noch eine Schippe drauf und somit konnte eine Führung von 37:31 herausgespielt werden. Dieser Spielstand war gleichzeitig das Endergebnis, welches die erbrachte  Leistung der A-Jugend aus St.Georgen wiederspiegelte.

Für den TVS spielte
im Tor: Marc Staiger, Peter Heinzmann
im Feld: Julius Schlumberger(9), Stephan Lermer(7), Niklas Holzmann und Marius Schiebeck (je 6), Fabian Czech und Paul Aßfalg (je 4), Felix Müller(1), Lars Kitiratschky, Moritz Beutter, Florian Krüger