A+ R A-

A-Jugend I - Der TV St. Georgen legt nach

  • 14 Okt

Nach einem knappen und am Ende glücklichen Sieg am vergangenen Wochenende mussten sich die Bergstädter diesen Sonntag auswärts in Herbolzheim behaupten.

Während der Anfangsphase lieferten die Gäste zwar eine solide Abwehrleistung, scheiterten jedoch im Angriff trotz sehr guter Torchancen  am Schlussmann der SG Kenzingen Herbolzheim.

Dementsprechend knapp war der Zwischenstand zur Halbzeit; die Mannschaft um Trainer Jürgen Herr führte mit nur einem Tor ( 9:10).

Taktisch neu eingestellt starteten die Jungs aus dem Schwarzwald besser als in der ersten Halbzeit. Durch gute Absprache und gemeinsames Schieben verwandelte sich die Abwehr der St. Georgener in ein kaum zu überwindendes Hindernis. Gleichzeitig wurde auch die Chancenauswertung im Angriff deutlich besser, indem mit Geduld und schönen Kombinationen die 6:0-Abwehr der Gastgeber ausgespielt. Verdient setzten sich die Gäste mit 5 Toren ab und verwaltete den Vorsprung souverän.

Letztendlich gewinnt der TV St.Georgen verdient mit 7 Toren gegen einen körperlich überlegenen Gegner und hält somit den Anschluss an die oberen Tabellenplätze.

Für den TV spielten: Marc Steiger, Paul Aßfalg (6), Niklas Holzmann (4/1), Stephan Lermer, Julius Schlumberger, Fabian Czech (je 5), Felix van de Kamp, Marius Schiebeck (je 2), Moritz Beutter, Lars Kitiratschky.