A+ R A-

TV St.Georgen - TuS Helmlingen 37:31

  • 15 Dez

Der TVS konnte sich in einer einseitigen Partie gegen den TuS Helmlingen die Tabellenführung angeln. Durch die Niederlagen der HGW Hofweier gegen Steißlingen und des TuS Ringsheim gegen Schutterwald sind die St.Georgener nun auch die einzige noch ungeschlagene Mannschaft in der Südbadenliga.

 

Die Partie gegen Helmlingen wurde von Beginn an von den Hausherren bestimmt. Über ein 3:1 zog St.Georgen auf 9:3 weg. Die Gastgeber nahmen nun etwas das Tempo raus, dies brachte Helmlingen wieder auf 12:9 ran. Nach einer Auszeit besonnen sich die St.Georgener aber wieder und erzielten so eine 19:13 Pausenführung.

Die zweite Halbzeit absolvierte der TVS im Schongang. Der Abstand wankte zwischen 6 und 10 Toren hin und her. Nach dem 34:24 schaltete der TVS erneut etwas zurück. So verkürzten die Helmlinger bis zum Ende der Partie noch auf 37:31.

Alles in allem war an der Partie nicht viel zu bemängeln, lediglich die sieben Zwei-Minuten Strafen sind etwas zu viel.

Spieler: Thomas Schwer (Tor), Paul Aßfalg, Marvin Schaumann, Stephan Lermer (je 1), Lukas Holzmann(10/3), Jan Linhard(6), Niklas Holzmann, Felix Van de Kamp(je 5), Pascal Schleth, Jannik Waller(je 3), Paul Heinzmann(2), Sven Liebau

Der TV St.Georgen tritt nächste Woche beim Mitfavoriten TuS Schutterwald an.