A+ R A-

SG Bad Rotenfels-Gaggenau - TV St.Georgen 17:25

  • 15 Dez

Nachdem die erste Mannschaft der A-Jugend des TV St.Georgen schon die drei vorherigen Spiele in der Südbadenliga gewonnen hatte ging es am Sonntag(23.10.11) über die A5 in Richtung Gaggenau/Rotenfels.

Die Stimmung vor dem Spiel war zuversichtlich gegenüber dem bisher u

nbekannten Gegner auch obwohl die Mannschaft des TVS auf Paul Aßfalg und Unterstützung aus der B-Jugend verzichten musste. Doch diese Zuversicht kann auch dazu beifügen sich zu sicher vor dem Spiel zu fühlen, obwohl das Trainerteam Jürgen Herr und Sigmund Pilny davor gewarnt hatten.

Nach Anpfiff des Spiels konnte keine der beiden Mannschaften sich vom anderen loslösen. Durch Mängel in der beim Torabschluss und einige unkonzentrierte Aktionen  wurde es der SG-Bad-Rotenfels ermöglicht mitzuhalten und bis zum Pausenpfiff einen Spielstand von 10:9 herauszuspielen.

Nach der Halbzeit fanden die St.Georgener jedoch innerhalb von wenigen Minuten aber wieder zu ihrem normalen Spiel zurück und konnten nach einem kurzen Zwischenstand von 14:14 durch eine starke Abwehrleisung, eine konsequentere Chancenverwertung und einem hohen Spieltempo auf 14:23 davonziehen.  Und auch in der Endphase der Partie ließ die Jugendmannschaft nichts mehr anbrennen und fuhr mit einem Endergebnis von 17:25 wieder nach Hause auf den Rossberg.

Das Spiel verlief  trotz der insgesamt zwölf 2-Minuten-Strafen fair und auch an der Torhüterleistung von Thomas Schwer war nichts zu bemängeln.

Die gemeinsamen Tabellenführung mit Ringsheim und die Leistung der 2.Halbzeit lässt uns also auch auf ein erfolgreiches Duell gegen den momentan Achtplatzierten TuS Helmlingen am Samstag hoffen...

Die Torschützen waren: Lukas Holzmann(9 Tore); Felix van der Kamp(6); Paul Heinzmann(4); Marvin Schaumann(2); Jan Linhard, Sven Liebau, und Jannik Waller(jeweils 1)