A+ R A-

A-Jugend m: ersten Heimspiel auf dem Roßberg

  • 17 Okt

Unser erstes Heimspiel in St. Georgen stand bevor. In einer körperbetonten Partie gegen den Ersten der Tabelle gelang es uns leider nicht die Punkte auf dem Roßberg zu halten.

 

Wir mussten uns zum zweiten Mal gegen den starken Gegner aus dem oberen Kinzigtal beweisen. Das Hinspiel lief nicht besonders gut, was vor allem daran lag, dass wir zu viele einfache Tore durch Tempogegenstöße bekamen. Durch hartes Training und einem Testspiel gegen die TG Schwenningen waren wir jedoch gut vorbereitet und konnten uns sehr gut gegen unseren harten Gegner wehren.

 In der ersten Halbzeit war das Spiel sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften konkurrierten um die Führung, doch es gelang der Mannschaft aus dem Kinzigtal immer ein bisschen besser als der JSG Schramberg/St. Georgen. Zur Halbzeitpause stand es dann 11:13 für den Gegner.

Unser größtes Problem stand im Tor unseres Gegners und wurde vor allem durch ein zu langsames Spiel verursacht. Es galt vor allem die einfachen Chancen zu nutzen, da wir einige Male zwar den Angriff gut ausspielten, aber zu oft am Hintermann der JSG aus dem Kinzigtal scheiterten.

Nach einer klaren Ansprache in der Halbzeit, starteten wir motiviert in die zweite Hälfte und konnten aufholen bis zum Ausgleich in der 41. Minute. Jedoch konnten wir den Ausgleich nicht besonders lange halten und lagen schnell wieder mit zwei Toren hinten. Der Gegner lies und bis zum Ende der Partie nicht mehr herankommen und somit endete das Spiel mit 22:24 aus unserer Sicht.

Im nächsten Spiel müssen wir unsere Chancen besser nutzen und das Abwehrverhalten beibehalten. So wird es uns möglich sein das nächste Spiel erfolgreich zu gestalten.

Vincent