A+ R A-

A-Jugend:JHR Lahr/Seelbach 37:21 TV St.Georgen

  • 13 Okt

Am Sonntag, den 12.10.2014, waren wir zu Gast bei der JHR Lahr/Seelbach. Motiviert von unserem letzten Spiel gegen Elgersweier in der eigenen Halle zwei Wochen zuvor, wo wir in den letzten 4 Minuten 4 Tore aufholten und uns somit noch einen umjubelten Punkt sicherten, reisten wir in die Gästehalle.

Unser Trainer Gerd stellte uns in der Kabine auf den Gegner ein, der uns bereits aus der Qualifikation zur Südbadenliga bekannt war und bat uns, an die Leistung vom letzten Heimspiel gegen Elgersweier anzuknüpfen.

Jedoch startete das Spiel anders als von uns gewollt. Viele Ballverluste und Unsicherheiten auf unserer Seite und (zu unserem Glück) etliche verworfene 100%-Chancen unserer Gegner dominierten die Anfangsphase. Dank der nicht genutzten Chancen von Lahr stand es nach ca. 10 min 5:3 für Lahr/Seelbach, bis zu diesem Zeitpunkt konnten wir uns noch halten.

Ab diesem Moment jedoch brach unsere Leistung ein. Ein ums andere Mal kassierten wir einfach Gegenstoßtore und konnten unsere Angriffe nicht in Tore ummünzen. Die auf der Mittelposition sehr offensive und teilweise auf einzelne Manndeckung umgestellte Abwehr der Heimmannschaft verunsicherte uns, sodass wir einem immer größeren Rückstand hinterherliefen. Somit gingen wir mit einem 17:9 in die Kabine.

 

Unser Trainer war nun darauf fokussiert, das Spiel als Lerneinheit zu sehen und so doch noch Kapital daraus zu schlagen. Er motivierte uns noch einmal, zeigte uns unsere größten Fehler auf und wir gingen wieder auf die Platte.

 

Allerdings ging es dort weiter, wo es in der 30. Minute aufgehört hatte. Gegenstoß um Gegenstoß setzte sich Lahr weiter ab und auch unsere Abwehrleistung hatte heute nicht gerade ihren Glanztag. Die Torhüter waren oft machtlos gegen freie Würfe der Hausherren. Im Angriff gab es auf unserer Seite vereinzelte Lichtblicke nach zu Ende gespielten Auslösehandlungen, mehr jedoch leider nicht. Nach 60 gespielten Minuten stand es deshalb ein 37:21 für die Heimmannschaft auf der Anzeigetafel.

 

Es war an diesem Sonntag nicht unser bestes Spiel, das wissen wir alle selbst. Jedoch erinnerten wir uns an die vorletzte Saison zurück, wo wir von Lahr/Seelbach im ersten Spiel regelrecht demontiert wurden, die beiden darauffolgenden Spiele gegen den gleichen Gegner jedoch gewannen und hoffen auf ein Déjà-vu.

 

Für den TVS spielten: Jannik K., Felix S. (beide Tor), Theo A. (4), Kilian K. (3), Yannik A. (2/2), Tim W. (1), Julian H. (2), Thule L. (3), Mario M. (1), Andreas M. (3), Felix. O. (2), Fabian O.

 

Yannik A.