A+ R A-

Die A-Jugend des TVS war zu Gast bei der Sg Elgersweier/Zunsweier.

  • 10 Feb
Das 26:21 bei der SG war hart umkämpft und lange Zeit völlig offen, am Ende jeoch gewinnen die Gastgeber verdient.
Der TVS ging mit einem dezimierten Kader in das Spiel. Max Kölle und Julian Haas waren nicht mit angereist.
Trotz allem gingen die St. Georgener motiviert in diese Partie. Dieses Spiel war ein typisches 4 Punkte Spiel. 
Die SG Elgersweier/Zunsweier ist 2. und der TVS 3.  Die SG erwischte den besseren Start und gingen in Front, während die A-Jugend des TVS erst noch ins Spiel finden musste.
Nach der 8:2 Führung fand der TVS endlich ins Spiel. Doch sofort ein Rückschlag. Samuel Erchinger verletzt sich am Knie und
fällt damit aus. An dieser Stelle gute Besserung! Es schien als würde die Verletzung die Jungs vom Rossberg 
antreiben. Es folgte eine Aufholjagt, bei der die Spielzüge bis zum Schluss ausgespielt wurden. Sie hielt bis zum 11:9 an.
Beim Stand von 13:9 war Halbzeit.
 
In Hälfte zwei sahen die Zuschauer ein weitgehend ausgeglichenes Spiel. Der TVS stand in der Abwehr besser, 
doch im Angriff lies man zu viele Chanen liegen. Es wurde oft zu früh und zu hektisch abgeschlossen. Dies hatte
viele Fehlwürfe und vergebene Chancen zur Folge. Der TVS hatte durchaus starke Phasen im Spiel, aber diese hielten nur kurz an.
Der A-Jugend lief das ganze Spiel über dem verschlafenen Anfang hinterher. Die 4-5 Tore hielten sich eigentlich über das ganze Spiel.
Ausschlag gebend war auch, dass man viele Chancen nicht genutzt hat und den Gegner oft zu einfachen Toren kommen lies. 
Jetzt heißt es, das Kapitel abschließen und beim nächsten Spiel voll angreifen. 
Am Donnerstag, den 13.02 kommt der TV Wolfach in die Roßberghalle. 
 
Für den TVS spielten:
Jannik Kaltenbach(TW),Yannik Abelmann(7/1),Florian Krüger(5), Theo Aßfalg(4),Marlon Plaaß(2),Andreas Müller(1),
Fabian Österle(1), Mario Müller(1), Kilian Kochendörfer, Thule Laabs, Samuel Erchinger