A+ R A-

E-Jugend männlich beim Turnier in Seelbach

  • 06 Jan

Am Dreikönigstag machte sich die E-Jugend auf nach Seelbach zum traditionellen Josef-Herrmann-Gedächtnisturnier.

Das Turnier eignet sich als optimalen Einstieg in die Rückrunde nach einer kurzen Handball-freien-Zeit über die Feiertage. 

 

Das erste Spiel bestritten die ersatzgeschwächten Jungs gegen die Mädels der JSG Seelbach/Mietersheim. Die Mädels machten eine gute Partie und machten der, leider zu passiv und nicht aggressiv genug agierenden,  TVS-Abwehr große Schwierigkeiten. Ein guter Angriff, durch eine gute Wurfausbeute sicherte allerdings den ungefährdeten  Sieg. Das Spiel endete 12:7 für den TVS.

Schon jetzt war klar, dass der TuS Gutach, der in der Hinrunde durch einen Sieg beim Tabellenführer aufhorchen ließ,  mit dieser Leistung nicht einfach zu schlagen sein wird.

Das Spiel gegen Gutach begann zunächst ausgeglichen. Die TVS-Abwehr stand nun etwas besser. Einige Fehler im Angriff wurden dann aber vom TuS im Gegenzug kaltschnäuzig ausgenutzt. Nun liefen die St.Georgener einem 3 Tore Rückstand hinterher.  Die Jungs fanden kein Mittel gegen den Angriff der Gegner. Aufgrund weiterer Probleme im Angriff musste sich der TVS am Ende mit einer 9:5 Niederlage und dem kleinen Finale zufrieden geben.

Im Spiel um Platz drei traf der TVS dann auf den Ligakonkurrenten um den 1.Tabellenplatz, den         TV Seelbach. Die St.Georgener kontrollierten den, am heutigen Tage nicht ganz so stark aufspielenden, Gastgeber über die Partie hinweg. Durch eine nun endlich offensive, aggressive Abwehr wurde der Gegner auf Distanz gehalten und schlussendlich mit 7:5 besiegt.

Im Finale besiegte der TB Kenzingen den TuS Gutach mit 6:5.

An dieser Stelle gilt der Dank dem TV Seelbach und allen beteiligten für die Organisation und Durchführung des Turniers. Es war sicher nicht das letzte Mal, dass der TV St.Georgen zum Turnier am 6.Januar antritt.

Nun gilt es wieder in die Pötte zu kommen und am 15.Januar mit einer absoluten Rumpfmannschaft in Schiltach zwei Punkte zu holen.

Beste Grüße Stephan