A+ R A-

Mini 2014 / 2015

  • 21 Sep

Auch diese Runde wird die Rupertsberghalle wieder mit 25 Kindern voll in Beschlag genommen. Die Jungs und Mädchen zwischen vier und sechs Jahren toben mit und ohne Ball durch die Halle. Sie rennen, klettern, hüpfen und toben um die Wette. Wer wissen möchte was echte Lautstärke ist, muss nur durch den Halleneingang und ist schon live dabei.

Aber auch intensives Trainieren von Ballfertigkeiten, Koordination und Konzentration finden hier ihren Platz. Für viele Anfänger stellt das sich Zurechtfinden in einer Großgruppe eine echte Herausforderung dar. Hier müssen die Kinder ganz neue Strukturen erlernen.

Ein wichtiger Teil des Trainings ist für alle die Trinkpause zu der sie lautschreiend in die Umkleidekabine rennen. Hier wird ausgetauscht, wer was zu essen und trinken dabei hat und oftmals muss das Trinken des Anderen probiert werden.

Eine unglaubliche Anziehungskraft übt auch die Toilette aus. Fängt ein Kind an, löst dies regelmäßig eine Kettenreaktion aus und nicht selten steht dann alles unter Wasser. Trotzdem bleibt noch Zeit „Ochs am Berg, Feuer Wasser Blitz, Hexe Hexe was kochst du heute“ usw. zu spielen.

Im laufe der Runde werden wir soviele Fertigkeiten erlernt haben, dass wir wieder an verschiedenen Mini-Spielfesten teilnehmen werden.

Conny Holzmann, Marcel Berthol, Tobias Wiedemann